Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Unfälle fordern mittelschwer verletzte Radfahrer
16.04.2013 - 12:29
Am Montag Nachmittag ereigneten sich innerhalb einer Stunde zwei Unfälle bei denen Radfahrer mittelschwer verletzt wurden.
Zunächst stürzte in Nesselwang eine 73-jährige E-Bike-Fahrerin durch einen Fahrfehler im Lärchenweg. Die Frau trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm und zog sich beim Sturz eine Platzwunde am Kopf zu. Nur kurze Zeit später wurden die Polizeibeamten zu einem weiteren Fahrradunfall nach Seeg gerufen. Dort kam in der Bahnhofstraße ein 66-jähriger Radfahrer beim Abbremsen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Weidezaun. Anschließend überschlug sich der Radfahrer in der angrenzenden Wiese und blieb dort verletzt liegen. Beim Unfall trug der Mann einen Fahrradhelm der Schlimmeres verhinderte. Beide Verletzten kamen zur Behandlung ins Krankenhaus nach Pfronten.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum