Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lawinengefahr
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Nesselwang
Montag, 4. Februar 2019

Skitourengeher wird in Nesselwang von Lawine erfasst

Mann wird verschüttet aber kann sich selbst befreien

Ein Skitourengeher geriet heute auf der Alpspitz in eine Lawine. Glücklicherweise konnte er sich selbstständig befreien und blieb unverletzt.

Aus bislang unbekannter Ursache löste sich gegen 10:40 Uhr eine Lawine im Bereich Auf dem Grat /Alpspitz. Die Lawine mit rund 20 Metern Breite und ca. 50 Metern Länge erfasste einen Skiroutengeher, welcher von Bayerstetten aus in Richtung „Auf dem Grat“, westlich der Alpspitz, unterwegs war und begrub diesen vollständig unter sich. Glücklicherweise konnte sich der 32-jährige Oberallgäuer selbstständig befreien und blieb unverletzt.

Eine Skitourengeherin hatte den Lawinenabgang aus einiger Distanz beobachtet, den Notruf gewählt und war dem Mann zu Hilfe geeilt. Nach derzeitigem Stand wurden keine weiteren Personen von der Lawine erfasst, der Bereich wurde durch die Bergwacht Nesselwang abgesucht. Das alpine Skigebiet war von der Lawine nicht betroffen.

Aufgrund des Neuschnees herrscht im Bereich des Lawinenabgangs höchste Gefahr. Die Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West übernahmen die Ermittlungen. Am Einsatz waren außerdem der Rettungshubschrauber, die Berg- und Skiwacht aus Nesselwang, mehrere Polizeistreifen und ein Notarzt beteiligt.


Tags:
Lawine Skiroutengeher verschüttet befreien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gleitschirmpilot stürzt am Breitenberg ab - Heiße Temperaturen führten zum Absturz
PFRONTEN. Zu einer Alarmierung der Bergwacht und Polizei kam es am Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr wegen eines Gleitschirmes, der am Breitenberg in den Bäumen ...
Hitze: Baby aus versperrtem Auto in Bregenz gerettet - Nach Untersuchung in Obhut der Mutter übergeben
In Bregenz am Bodensee mussten Einsatzkräfte ein in einem Auto sitzendes Baby aus der Sommerhitze befreien. Das Fahrzeug hatte sich offenbar selbst versperrt - Der ...
Beim Wenden beinahe in den Fluss gefahren - 90-Jähriger wird auf Fahrtauglichkeit geprüft
Gestern Vormittag wollte ein Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz der Starzlachklamm wenden. Dabei geriet er so unglücklich an den Rand der Böschung und drohte nach ...
Vorsicht auf Restschneemengen bei Wanderungen - DSV-Sicherheitsdienst warnt vor ungeahnten Gefahren
Pfingstzeit ist Wanderzeit! Mit den ersten warmen Tagen des Jahres starten jetzt viele Bergfreunde so richtig in die Sommersaison!  So schön das ...
Vermisste Wanderer im Kleinwalsertal tot aufgefunden - Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal
Nach der Großen Suchaktion am Widderstein im Kleinwalsertal konnten die beiden vermissten Wanderer aus Deutschland tot aufgefunden werden. Die 40-jährige ...
Wanderer am Widderstein in den Allgäuer Alpen tot geborgen - Verunglückte stürzten in Schneeloch im Kleinwalsertal
Im Zuge der Suchaktion konnten die beiden Wanderer aus Deutschland, eine 40-jährige Frau und ihr 41-jähriger Lebenspartner im Laufe des frühen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gossip
Heavy Cross
 
Anna F.
Too Far
 
Avicii
For A Better Day
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum