Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
SKISPRINGER GRANERUD (NOR): POSITIVER CORONA-TEST BEI SKI-WM IN OBERSTDORF
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - Nesselwang
Sonntag, 30. August 2015

Polizei fahndet nach Einbrechern von Nesselwang

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag, vermutlich gegen Mitternacht wurde in einem Steinmetzbetrieb in der Maria-Rainer-Straße in Nesselwang durch vermutlich zwei unbekannte Täter eingebrochen. Das Täterduo drang durch einschlagen einer Scheibe in die Betriebshalle des Steinmetzbetrieb ein. Dort wurde ein abgestellter, mit Arbeitsmaterial beladener Kleinbus der Firma ausgeräumt und anschließend entwendet. Die Täter nahmen nur zwei Flex Maschinen der Firma mit.

Gegen 00:20 Uhr fuhr das Fahrzeug dann im Bereich der OMV-Tankstelle in Fahrtrichtung Pfronten in eine Kontrollstelle der Pfrontener Polizei. Das Fahrzeug entzog sich durch Flucht einer Kontrolle und konnte wenig später im Ortsteil Wank festgestellt werden. Die Beiden Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Nachdem kurze Zeit später bereits feststand, dass das Fahrzeug gestohlen war und ein Einbruch in dem Steinmetzbetrieb stattfand, wurde eine Großfahdnung ausgelöst. Dabei wurde unter anderem ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt.

Die Täter konnten trotz der großangelegten Suchaktion nicht festgenommen werden. Daher sucht die Polizei nun nach den Beiden Einbrechern. Vermutlich sind die beiden männlichen Täter ca. 25 Jahre alt und dunkel gekleidet. Einer der Täter trug ein Käppi. Von Seiten der Polizei wird nun vermutet, dass der Einbruch im Steinmetzbetrieb nur eine Vorbereitungstat für einen weiteren Einbruch war. Die Polizei hat zwar umfangreiches Spurenmaterial sichergestellt, bittet jedoch die Bevölkerung um Zeugenhinweise die zur Aufklärung der Tat beitragen könnten. Wer also in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Maria-Rainer-Straße in Nesselwang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat möchte diese der Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362-9123-0 mitteilen. (PI Füssen)


Tags:
einbruch fahndung allgäu polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
matakustix
AlmÖsiKing
 
Adel Tawil
1000 gute Gründe
 
Jendrik
I Don´t Feel Hate
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum