Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Person steckt im Tiefschnee fest - kein Lawinenabgang
16.02.2012 - 18:01
Ein gemeldeter Lawinenabgang heute Nachmittag im ostallgäuer Nesselwang hat sich als harmlos herausgestellt. Wie die Polizei soeben mitteilte, steckte lediglich ein Skifahrer im Tiefschnee fest.
Von einem Lawinenabgang könne nicht die Rede sein. Die Bergwacht und die alpine Einsatzgruppe der Polizei konnten wieder abrücken. Diese waren nach der Erstmeldung kurz nach 16 Uhr sofort verständigt worden.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum