Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Mehrere Schneeunfälle am Wochenende
28.10.2012 - 13:19
Zu mehreren Schneeunfällen ist es am Wochenende im Ostallgäu gekommen.
MARKTOBERDORF
Zu den ersten Schneeunfällen kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Auf der B 12 kamen innerhalb von wenigen Stunden bei zwei Unfällen zwei Pkw ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Ursache bei beiden war nicht angepasste Geschwindigkeit bei schwierigen Straßenverhältnissen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um rechtzeitige Montage der Winterräder und eine angepasste Fahrweise. Nur so können Unfälle vermieden werden.

BUCHLOE
Am 27.10.2012 gegen 21.30 Uhr, befuhr ein Milch-Tankfahrzeug die Kreisstraße von Buchloe in Richtung Amberg. Der Fahrer konnte aufgrund Schneefalles das Bankett nicht mehr eindeutig erkennen und kam dadurch mit den rechten Rädern nach rechts von der Fahrbahn. Er versuchte auf die Straße zurückzulenken, was ihm auch gelang, trotzdem konnte er den Lkw nicht mehr unter Kontrolle bringen. Da der Tank des Lkw nur halb gefüllt war schaukelte sich die Flüssigkeit auf und schwappte so dass das Fahrzeugheck ausbrach. Der Lkw schleuderte gegen zwei Bäume am rechten Fahrbahnrand. Es entstand an Fahrzeug und Bäumen ein Gesamtschaden von ca. 2200,- Euro. Verletzt wurde niemand.

GERMARINGEN
Am Sonntagmorgen gegen 02.30 Uhr kam eine 23jährige Pkw-Fahrerin auf der B12 Höhe Ketterschwang ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneelage war der mit vier Personen besetzte Pkw trotz Winterreifen ins Schleudern gekommen und in den Wildschutzzaun gerutscht. Dabei wurden Pkw und Wildschutzzaun beschädigt. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000,-- Euro.

BUCHLOE
Am Morgen des 28.10.2012 fuhr ein Fahrzeug des Räumdienstes durch die Alte Rathausstraße in Buchloe. An der Ecke Alte Rathausstraße und Hofangerweg fuhr er gegen einen Verteilerkasten und beschädigte diesen. Es entstand Sachschaden von ca. 500,-- Euro.

BUCHLOE
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im gesamten Dienstbereich der Polizeiinspektion Buchloe zu Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume, die unter der Schneelast zusammenbrachen und auf Straßen fielen. Verletzt wurde niemand. Es entstanden keine Sachschäden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum