Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Landratsamt in Marktoberdorf (Ostallgäu)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Montag, 30. Juni 2014

Zukunftsenergie ausgezeichnet

Der Landkreis Ostallgäu hat die deutschlandweite Solar-Bundesliga gewonnen. „Nach dem schon hervorragenden vierten Platz im vergangenen Jahr ist das nochmals eine deutliche Steigerung und großer Grund zu Freude“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker stolz. Die von der Fachzeitschrift „Solarthemen“ ins Leben gerufene Solar-Bundesliga bewertet vor allem die Dichte an Solaranlagen in einer Kommune.

Mit 2.825 Punkten führt der Landkreis Ostallgäu die Tabelle der Landkreise mit recht deutlichem Vorsprung an und sicherte sich souverän den Titel. Insgesamt beteiligten sich an der Solar-Bundesliga rund 2.400 Kommunen aus ganz Deutschland. Die Auszeichnung als Landkreis-Sieger nahm der Ostallgäuer Klimaschutzbeauftragte Johannes Fischer in Crailsheim entgegen. „Wir haben unter 300 teilnehmenden Landkreisen die größte Fläche von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen pro Einwohner, das ist eine starke Leistung und zeigt, dass die Energiewende bei uns in vollem Gange ist“, sagt Fischer.

Ostallgäuer Gemeinden mit großen Erfolgen
Einen großen Anteil am Erfolg des Landkreises haben die Ostallgäuer Gemeinden, besonders Görisried, Rettenbach und Pfronten. Görisried sicherte sich in der Gesamtwertung der Größenkategorie „Gemeinden“ den Deutschen Vizemeistertitel. Pfronten wurde in der Wertung „Solarwärme“ in der Größenkategorie „Kleinstädte“ ebenfalls Deutscher Vizemeister. Und Rettenbach am Auerberg belegte den hervorragenden dritten Platz in der Gesamtwertung der Kategorie „Kleingemeinden“ sowie den vierten Rang in der Wertung „Solarwärme“ bei den „Kleingemeinden“.

„Diese Ergebnisse sind für uns als Landkreis Erfolg und Verpflichtung zugleich. Wir wollen die Energiewende und treiben sie voran. Und gerade für Hausbesitzer sind Solaranlagen trotz der aktuellen Beschlüsse des Bundestags zum EEG weiterhin sehr attraktiv“, betont Landrätin Zinnecker.


Tags:
energie solar bundesliga ostallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dermot Kennedy
Outnumbered
 
Wincent Weiss
Regenbogen
 
Martin Garrix
Drown (feat. Clinton Kane)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum