Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Radfahrer identifiziert - 88-jähriger Marktoberdorfer
28.09.2012 - 23:00
Ein Radfahrer wurde am Freitag gegen 14:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.
Zu diesem Zeitpunkt war ein 66-jähriger Pkw Fahrer aus Marktoberdorf von Thalhofen in Richtung Ettwieser Weiher unterwegs. Kurz nachdem das Fahrzeug den Bahnübergang am Langweg passiert hatte, missachtete ein Radfahrer die Vorfahrt des Pkw und querte die Fahrbahn. Der Fahrradfahrer wurde frontal von dem Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Nachdem er vom Rettungsdienst versorgt worden war, wurde er aufgrund der Schwere seiner Verletzungen in ein Krankenhaus zur stationären Versorgung gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 800 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die Identitat des Fahrradfahrers war zunächst nicht geklärt. Um 20.30 h meldeten sich Angehörige bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf um den Verunfallten vermisst zu melden. Bei dem Mann handelt es sich um ein 88jährigen Marktoberdorfer. Die Sachbearbeitung des Verkehrsunfalls wurde von der Polizeiinspektion Marktoberdorf übernommen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum