Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fendt Marktanteile Traktoren West- u. Zentraleuropa bis 2013
(Bildquelle: AGCO/Fendt)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Freitag, 28. Februar 2014

Plus bei Stückzahlen und Marktanteile in Europa

Fendt aus Marktoberdorf weiter im Aufwind

Mit dem Absatz von 17.837 Traktoren erreichte AGCO/Fendt im Jahr 2013 einen neuen Rekord. Das sind 3.249 bzw. 22 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit dem enormen Anstieg konnte der Allgäuer Traktorenhersteller seinen Marktanteil im Hauptabsatzgebiet Europa von 7,7 Prozent auf 9,4 Prozent kräftig steigern.

„Nach der Eröffnung unserer komplett neuen Produktionsanlagen hatten wir uns vorgenommen, im Jahr 2013 erstmals 18.000 Fendt-Traktoren zu verkaufen. Dieses Ziel haben wir fast erreicht. Und wir freuen uns, dass wir zusammen mit unseren europäischen Vertriebspartnern beim Fendt-Marktanteil einen deutlichen Sprung auf 9,4 Prozent erreichen konnten,“ so Peter-Josef Paffen, Vice President und Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung.

Die größten und wichtigsten Märkte für Fendt sind Deutschland, Frankreich, Großbritannien/Irland, Italien, Österreich, Niederlande, Spanien, Schweiz, Belgien, Skandinavien und Zentral-/Osteuropa.

Auf dem deutschen Markt kann AGCO/Fendt den hohen Marktanteil bei Traktoren ab 51 PS weiter auf 21,1 Prozent steigern und steht laut Statistik des Kraftfahrtbundesamtes mit 6261 Fendt-Zulassungen an erster Stelle.

Stark ausweiten konnte AGCO/Fendt seine Marktanteile auch auf dem größten europäischen Agrarmarkt in Frankreich. Mit 3.586 Zulassungen erreichte Fendt einen neuen Spitzenwert beim Marktanteil von 9,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit 2.759 Fendt-Zulassungen und 8,4 Prozent Marktanteil. „Die Akzeptanz und das Image der Marke Fendt ist gerade hier in den letzten Jahren gewachsen. Mit unserem breiten und attraktiven Produktportfolio sowie der Gesamteffizienz unserer Maschinen können wir die Anforderungen im Profisegment erfüllen und damit auch die französischen Landwirte überzeugen“, erklärt Peter-Josef Paffen die Marktanteilssteigerung um 4 Prozentpunkte in den vergangenen 10 Jahren.

Einen starken Sprung in den Marktanteilen von Schleppern ab 60 PS kann AGCO/Fendt auch in Großbritannien verzeichnen. Seit 2006 stieg hier der Marktanteil von 2,7 Prozent auf 6,2 Prozent an. „Dieser Markt ist für Fendt auch insofern interessant, als in Großbritannien hauptsächlich Großtraktoren ab 200 PS nachgefragt werden. Die Anforderungen in diesem Profisegment können wir mit den Fendt-Großtraktoren 700, 800 und 900 Vario sehr gut bedienen. 

Auch in Dänemark konnte Fendt 2013 mit knapp 10 Prozent Marktanteil eine neue Höchstmarke erreichen. „Durch ausgezeichnete Vertriebspartner, die sehr nah am Kunden sind, und eine gute agrarwirtschaftliche Gesamtsituation konnten wir auch im Norden unsere Marktanteile auf 9,8 Prozent ausbauen und Fendt als Marke für professionelle Landwirte etablieren“, so Paffen. „Aber auch in Zentraleuropa, wie beispielsweise Bulgarien sehen wir eine langfristige und stetig wachsende Entwicklung. Neben unseren Großtraktorenbaureihen 800 Vario und 900 Vario verkaufen wir dorthin auch unseren Allrounder 300 Vario.“


Tags:
fendt agco europa anstieg marktanteil



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Luke Mockridge: Shows in Kempten fallen aus - Comedian zieht sich Muskelbündelriss zu
Luke Mockridge hat sich bei der gestrigen Aufzeichnung seiner Sendung „CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen“ in Köln am linken Oberschenkel ...
Stark betrunkener Mann randaliert in Türkheim - 39-Jähriger demoliert Zelleneinrichtung
Am Freitagabend wurde die Polizei Bad Wörishofen in die Angerstraße gerufen. Hintergrund war ein stark alkoholisierter Mann, der eine dortige Gaststätte ...
ÖDP Schwaben stellt sich für die Kommunalwahlen auf - Lucia Fischer aus Legau wieder als Bezirksvorsitzende gewählt
Bei strahlendem Herbstwetter trafen sich die Delegierten der schwäbischen ÖDP am Samstag, 26.10.2019, in Mindelheim zum Bezirksparteitag. Wieder einmal waren, ...
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Neues Flugziel am AllgäuAirport: Armenien - Ab März Flüge nach Gyumri möglich
Der Flughafen Memmingen macht seinem Ruf als Osteuropa-Experte erneut alle Ehre. Ab Ende März 2020 kommt ein neues Ziel in dieser Region hinzu: Gyumri in ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Julian le Play
Hand in Hand
 
No Doubt
Just A Girl
 
Christina Stürmer
Seite an Seite
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum