Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Rotstift bei den Kreiskliniken: Krankenhäuser in Obergünzburg und Marktoberdorf betroffen?
18.04.2013 - 11:22
In der Verwaltungsratssitzung des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren wird der Vorstand heute eine Analyse und ein Sanierungskonzept für das Kommunalunternehmen vortragen und zum Beschluss vorlegen.
Aufgrund der außerordentlich drängenden wirtschaftlichen Situation des Klinikunternehmens und der kommunalen Haushalte gehen Verantwortliche von Entscheidungen aus, die für die Neustrukturierung der stationären Versorgung im Ostallgäu und für die Sanierung des Klinikunternehmens wegweisend sein werden.

Zuletzt war bekannt geworden, dass die Bayerische Krankenhausgesellschaft fünf Klinikstandorte im Ostallgäu für zu viel hält. Eine Schließung der Krankenhäuser Obergünzburg und Marktoberdorf stehen vermutlich aufgrund der rund 13 Millionen Euro umfassenden Defizite auf der Tagesordnung.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum