Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Michael Mayr, Anton Haigermoser und Rupert Erhart bei der Umlegung der Hauptversorgungsleitung
(Bildquelle: Landratsamt Ostallgäu)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Montag, 30. März 2015

Marktoberdorf meldet keine Trinkwasserbelastung

Nitratwerte bleiben weiter im grünen Bereich

Laut einer kürzlich veröffentlichten Zustandsbeurteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, weist das Grundwasser in vielen Teilen Bayern alarmierend hohe Belastungen mit Nitrat auf.

„In Marktoberdorf brauchen sich die Bürger diesbezüglich jedoch keine Sorgen zu machen“, versichert Wassermeister Helmut Leonhart vom städtischen Wasserwerk. Zusammen mit seinem Team kümmert sich Leonhart seit vielen Jahren um die exzellente Trinkwasserqualität. Der Nitratgehalt in Marktoberdorf liegt nach letzten Messungen unter 15 Milligramm pro Liter (mg/l), in zwei von drei Wassergewinnungsanlagen sogar unter 5 mg/l. Erlaubt ist ein Grenzwert von 50 mg/l.

Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell unterstreicht: „Wir sehen die Versorgung der Marktoberdorfer Bevölkerung mit einwandfreiem Trinkwasser, das sich selbst für Säuglingsnahrung noch optimal eignet, als eine unserer elementaren Kernaufgaben an.“

Damit der hohe Standard auch in Zukunft erhalten bleibt, kümmert sich das Team des Wasserwerks um Helmut Leonhart auch in diesem Jahr wieder um die Erneuerung zahlreicher Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse. Zudem trägt der Einsatz moderner Fernleittechnik – Zug um Zug eingeführt zwischen 2010 und 2013 – durch optimierte Kontrollmöglichkeiten zur Versorgungssicherheit im gesamten Stadtgebiet bei.


Tags:
landratsamt trinkwasser nitrat belastung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
Wieder höhere Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Neuschnee birgt viele Gefahren vor allem in den hohen Lagen
Besonders im Allgäu gab es größere Neuschneemengen und somit auch eine größere Gefahr für Lawinen. Weiterhin gilt, den Triebschnee ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Große Zusatzbelastung kann kleine Schneebretter auslösen
Durch das weiterhin milde Wetter im Allgäu bleibt die Lawinengefahr gering. Das hat der Bayerischen Lawinenlagebericht bekanntgegeben. Es wird jedoch davor gewarnt, ...
Bauernproteste im Allgäu - Landwirte werden von Europaageordnete Ulrike Müller unterstützt
Auf die Seite der protestierenden deutschen Bauern stellt sich Ulrike Müller, Europaabgeordnete und Agrarpolitikerin aus dem Allgäu. Kurz vor Eröffnung ...
8. Integrationskonferenz im Landratsamt Oberallgäu - Zunehmend bessere Integration im Oberallgäu
Im Oberallgäu leben mehr als 14.400 Migranten aus 130 Staaten. 923 davon sind geflüchtete Menschen. Sie alle sollen bestmöglich in das soziale und ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Toto
Rosanna
 
Harry Styles
Adore You
 
Katy Perry
Chained To The Rhythm
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum