Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die Schülermannschaft des HC Marktoberdorf war siegreich, das Regionalligateam verlor dagegen erneut
(Bildquelle: Gemsjäger)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Mittwoch, 19. Juli 2017

Licht und Schatten beim Hockeyclub Marktoberdorf

Die Schülermannschaft des HC Marktoberdorf war jüngst in Augsburg zu Gast. Gegen den Tabellenletzten wollten die Allgäuer unbedingt Punkte einfahren um den Play-Off-Platz im Endklassement zu sichern. So gingen die jungen Rangers engagiert ans Werk und erspielten sich zahlreiche Torchancen.

Allerdings hielten die Gastgeber besonders im ersten Drittel energisch dagegen und konnten die Begegnung dadurch offen gestalten. Ab dem zweiten Drittel nahmen die Allgäu Rangers das Heft in die Hand. Angeführt von den überragenden Justin Pfaffengut und Linus Endraß spielte nur noch der HCM. Die Fuggerstädter fanden kein Gegenmittel gegen die Offensivbemühungen der Marktoberdorfer, welche die Begegnung klar dominierten. So stand am Ende ein verdienter 8:2-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Coach Eltrich zeigte sich zufrieden. Im Gegensatz zu den letzten Spielen war dies eine klare Leistungssteigerung.

Regionalligamannschaft verliert erneut
Auch die erste Mannschaft weilte in Augsburg zum Spiel gegen die zweite Auswahl des TV Augsburg. Erneut konnte nicht die beste Garnitur aufs Feld geschickt werden, ein Problem welches die Allgäuer seit Saisonbeginn verfolgt. Trotzdem versuchten die Rangers mit den Hausherren mitzuhalten. Durch gutes Defensivverhalten wollte man den Augsburgern nicht zuviel Raum zum kombinieren geben, was im ersten Drittel auch anfangs gut umgesetzt wurde. Gegen Ende des ersten Durchgangs nahmen die Fuggerstädter allerdings die Zügel in die Hand und dominierten das Spiel. Mühelos und mit schönen Kombinationen schraubten sie das Ergebnis in die Höhe, nur Goalie Max Güßbacher war es zu verdanken, dass die Begegnung nicht deutlich höher ausfiel. Im letzten Drittel konnte Sebastian Queisser mit drei Treffern noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Wie in den letzten Jahren gab es für die Allgäu Rangers jedoch wieder nichts zu holen in Augsburg. Durch die 4:15-Niederlage bleiben die Allgäuer aktuell auf dem vorletzten Rang in der Regionalliga, jedoch nur vier Punkte vom Saisonziel Platz fünf entfernt. (pm)


Tags:
hockey sport allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The FAIM
Fire
 
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
 
David Puentez & Albert Neve
Superstar
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum