Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Rettungsdienst
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Freitag, 1. Januar 2021

Hechtsprung ins neue Jahr geht in Marktoberdorf schief

Am frühen Neujahrsmorgen, gegen 1.30 Uhr, wurde die Polizei zu einem Unfall in Marktoberdorf gerufen. Ein 20-jähriger Mann aus einem Ortsteil stieg auf die Sitzbank eines Balkons und sprang anschließend mit einem Hechtsprung in die Tiefe. Der Sprung aus ca. drei Metern Höhe endete für ihn schwerverletzt in einem Krankenhaus. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, dürfte der junge Mann völlig beabsichtigt mit einem Hecht in die Tiefe gesprungen sein.

Die Gründe dürften wohl im Zusammenhang mit den Silvesterfeierlichkeiten und dem damit verbundenen Konsum diverser Substanzen zu suchen sein. Dies wird zu klären versucht sobald der junge Mann wieder auf dem Wege der Besserung ist. (PI Marktoberdorf)


Tags:
hechtsprung neujahr allgäu schwerverletzt


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
KT Tunstall
Suddenly I See
 
Cher
Alive Again
 
Julian le Play
Team
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum