Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Schneegestöber und glatte Straßen führen zu Unfällen im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Dienstag, 30. November 2021

Gleich sechs Verkehrsunfälle in und um Marktoberdorf

Gleich sechs mal hat es im Bereich Marktoberdorf gekracht. Teilweise wurden auch Personen verletzt. Der Grund für die Unfälle waren meist die schneeglatten Straßen.

Montagfrüh missachtete ein 53-jähriger Mann mit seinem BMW X5 die Vorfahrt eines Ford Tourneo, der von einer 39-jährigen Frau gefahren wurde. Der BMW-Fahrer war auf der Eberle-Kögl-Straße unterwegs und wollte in die Kaufbeurener Straße abbiegen, auf der die Frau unterwegs war. Der BMW-Fahrer muss sich neben dem Vorfahrtsverstoß auch dafür verantworten, dass er trotz der winterlichen Straßenverhältnisse noch seine Sommerreifen montiert hatte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro, verletzt wurde niemand.

(PI Marktoberdorf)

BIESSENHOFEN. Am Montagabend kam eine 29-jährige Frau mit ihrem Pedelec im Schneegestöber in Altdorf zu Sturz und erlitt Prellungen. Am Rad entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

(PI Marktoberdorf)

BERTOLDSHOFEN. Am Montagmittag fuhr eine 37-jährige Frau mit ihrem VW-Bus auf der Kreisstraße von Bertoldshofen in Richtung Altdorf. Kurz vor der Abzweigung nach Kreen kam ihr ein Lkw entgegen, von dessen Dach Eisplatten fielen und die Frontscheibe des Busses durchschlugen. Der Lkw-Fahrer hat vom Vorfall vermutlich nichts mitbekommen und ist weiter gefahren. Ein aufmerksamer Zeuge konnte allerdings das Kennzeichen mitteilen. Der Schaden an der Windschutzscheibe beträgt ca. 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

(PI Marktoberdorf)

STÖTTEN. Am Montagmittag befuhr eine 46-jährige Frau mit ihrem Kleintransporter die B16 zwischen Füssen und Steinbach in nördlicher Richtung. Im Waldstück vor Steinbach geriet sie auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen den entgegenkommenden Lkw eines 62-jährigen Mannes. Der hatte die Situation rechtzeitig erkannte und seinen Lkw bereits bis zum Stillstand abgebremst, als es zur Kollision kam. So wurde bei dem Unfall niemand verletzt, es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 4.500 Euro.

(PI Marktoberdorf)

MARKTOBERDORF. Am Montagvormittag bemerkte ein 23-jähriger Mann, der mit seinem Ford Mondeo die Schwabenstraße befuhr zu spät, dass der vor ihm fahrende 70-jährige Fahrer mit seinem Peugeot anhielt, um nach links abzubiegen. An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

(PI Marktoberdorf)

KRAFTISRIED. Am Montagvormittag fuhr ein 31-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter die B 12 von Marktoberdorf in Richtung Kempten. Im zweispurigen Bereich wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und geriet dabei ins Schleudern. Der 68-jährige Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr noch in den Kleintransporter. Neben den beiden Fahrzeugen wurde auch noch die Leitplanke beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 11.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

(PI Marktoberdorf)


Tags:
Unfall Allgäu Polizei Schnee


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The BossHoss
Electric Horsemen
 
Stefanie Heinzmann & HBz & HAUZ
Come on Over
 
Colbie Caillat
Worth It
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum