Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Das Landratsamt in Marktoberdorf (Ostallgäu)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Freitag, 26. Juli 2013
Gespräch bei Landrat Fleschhut
Höchste Stromversorgungssicherheit im Ostallgäu

Landrat Johann Fleschhut hatte sich bei dem Gespräch im Landratsamt nach den Auswirkungen der Energiewende auf die Versorgungssicherheit und Netzstabilität im Ostallgäu erkundigt: „Wir werden von fünf Energieversorgungsunternehmen versorgt und deshalb ist es wichtig, wie die Versorgungssicherheit und Vernetzung ist.“ Alle im Ostallgäu tätigen Netzbetreiber sind hier sehr optimistisch: Durch die hervorragende Anbindung an das Höchstspannungsnetz mittels des Transformators bei Bidingen bestünde jetzt und auch zukünftig höchste Versorgungssicherheit.

Für einen weitergehenden Ausbau der erneuerbaren Energien ist das Ostallgäu bestens gerüstet: „Bayerisch-Schwaben und das Allgäu verfügen über ideale Voraussetzungen für den Ausbau der Photovoltaik. Allein im LEW-Netzgebiet sind bereits über 60.000 EEG-Anlagen angeschlossen“, erklärte Josef Wagner, Leiter der Netzplanung bei LEW.

Netzbetreiber investieren massiv
Alle im Ostallgäu tätigen Netzbetreiber investieren gerade massiv, um das Netz fit zu machen für die zunehmende Einspeisung regenerativer Energien. Michael Lucke, Geschäftsführer des Allgäuer Überlandwerks sagte: „Seit 2004 haben wir im Ostallgäu bereits über 1,3 Mio. Euro investiert. Weitere 4,1 Mio. Euro werden bis 2015 hinzukommen.“ Frank Backowies, Geschäftsführer von VWEW erläutert: „Die Teilnahme am Regelenergiemarkt mit unseren flexiblen Blockheizkraftwerken trägt ein weiteres Stück zur Versorgungssicherheit bei.“ Und Heinrich Schlichtherle, Geschäftsführer des Elektrizitätswerks Reutte ergänzte: „Durch die vor kurzem abgeschlossene Umrüstung des Rotlechspeichers zu einem Pumpspeicherkraftwerk können wir schon heute flexibel auf die schwankende Einspeisung von Wind und Sonne reagieren.“

Nach Einschätzung von Norbert Schürmann, Vorstand der Lechwerke kommt der starke Ausbau der erneuerbaren Energien der Region sehr zugute: „Die zusätzlich in die Region fließenden Mittel wirken wie ein kleines Konjunkturprogramm.“ Die fünf Netzbetreiber waren sich einig, dass Investitionen in erneuerbare Energien aufgrund der Rechtslage künftig nicht einfacher werden dürften. Trotzdem hätten bereits einige entsprechende Potentialanalysen angefertigt.

Info:
Die fünf Stromnetzbetreiber im Ostallgäu sind: AÜW (Allgäuer Überlandwerk), EBT (Energieversorgung Buching-Trauchgau), EWR (Elektrizitätswerke Reutte), LEW (Lechwerke), VWEW (Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke)


Tags:
strom energie ostallgäu fleschhut landratsamt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Die AllgäuStrom Volleys besiegen Waldgirmes mit 3:1 - Sonthofer Bundesligavolleyballerinnen sind wieder auf der Siegesstrasse
Die Sonthofer Bundesligavolleyballerinnen sind wieder zurück auf der Siegesstrasse. Sie besiegten in einem langen und umkämpften Match am Samstag Abend den ...
Auto von Bayerischer Regiobahn bei Buchloe erfasst - Glück im Unglück für zwei Rentnerinnen
Am Sonntag ereignete sich gegen 17.15 Uhr ein Verkehrsunfall nahe dem Ostallgäuer Buchloe bei dem ein Auto an einem beschrankten Bahnübergang von einem Zug der ...
Scheibe an Geschäftshaus in Füssen eingeschlagen - Polizei hat Diskobesucher im Verdacht
In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde an einem angrenzenden Geschäftshaus zu einer Diskothek in Füssen eine doppelte Seitenscheibe komplett eingeschlagen. ...
Reh bei Frankenried offenbar von Hund gerissen - Jagdpächter erstattet Anzeige wegen Jagdwilderei
Durch den zuständigen Jagdpächter wurde auf einer Wiese im Randbereich des Sachsenrieder Forsts bei Frankenried ein totes Reh aufgefunden. Das Wild, ein junger ...
Frontalzusammenstoß bei Oberostendorf nahe Buchloe - Drei Personen verletzt in Klinik gebracht
In den frühen Freitag-Abendstunden kam es auf der Staatstraße zwischen Oberostendorf und Lengenfeld zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach jetzigem Stand der ...
Lebkuchengeschenke an Fahrzeugen in Marktoberdorf? - Mann ruft Polizei wegen verdächtiger Masse an Türgriff
Am Donnerstagabend verständigte ein besorgter Autofahrer die Polizei, weil er beim Zurückkommen zu seinem in der Tiefgarage beim Rathaus geparkten Auto eine ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Imany
Don´t Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
 
Jason Derulo feat. Jennifer Lopez & Matoma
Try Me
 
Avril Lavigne
Head Above Water
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Juniorinnen Länderspiel GER - SUI
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum