Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Fußball brutal: Spieler schlägt Trainer krankenhausreif
12.11.2012 - 14:35
Im ostallgäuer Marktoberdorf musste am Wochenende die Fußball-Bezirksligapartie zwischen dem TSV Marktoberdorf und dem ASV Fellheim abgebrochen werden.
Beim Stand von 1:1 schlug ein 33-jähriger Spieler von Fellheim den gegnerischen Trainer krankenhausreif. Während der Halbzeit im Kabinengang ereignete sich der brutale Vorfall. Der 55-jährige Trainer erlitt dabei einen Nasenbeinbruch, Platzwunden und eine Gehirnerschütterung. Aus welchem Grund der Spieler den Marktoberdorfer Übungsleiter zusammengeschlagen hat, ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und auch das Sportgericht des Bayerischen Fußballverbands prüft den Fall.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum