Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
Martin Klimas, Untitled (Car 162095), 2010, Courtesy the artist
(Bildquelle: Martin Klimas)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Donnerstag, 15. Juli 2021

Ausstellung "Abgefahren - das Auto in der Kunst" in Marktoberdorf

Seit Mai dreht sich im Künstlerhaus Marktoberdorf alles um das Auto in der Kunst. Seit mehr als 100 Jahren bestimmt das Auto das Alltagsleben vieler Menschen, und es gibt gleichzeitig wohl kaum einen Gegenstand, der so sehr polarisiert.

Autos sind Fluch und Segen zugleich, Designwunder und Umweltkiller, Symbole für Flexibilität und Freiheit, Kultobjekte und geradezu erotische Statussymbole. Schon die Futuristen hatten Anfang des 20. Jahrhunderts die Geschwindigkeit des Autos zum ästhetischen Prinzip und zur Konstante der Moderne erklärt – und empfanden einen „Rennwagen schöner als die Nike von Samothrake“ (Filippo Tommaso Marinetti). Lange galten Autos als Inbegriff der Mobilität – einem der Megatrends des 21. Jahrhunderts: "Mobilität beschreibt alle Möglichkeiten und Fähigkeiten zur Überwindung des Raumes, inklusive ihrer subjektiven Wahrnehmung und der Bewertung von Alternativen." (Zukunftsinstitut, Glossar Mobilität). Doch die Verkehrswende ist längst eingeläutet und die Ikone individueller Mobilität verliert zunehmend an Bedeutung – deswegen versteht sich die Ausstellung sowohl als Ode als auch als Abgesang.

Das Künstlerhaus Marktoberdorf präsentiert auf 1.000 qm Ausstellungsfläche das Auto als emotional aufgeladenen Gegenstand in Fotografie, Malerei, Bildhauerei und Videokunst.

In der modernen und zeitgenössischen Kunst war und ist das Auto als Alltags- und Designobjekt immer wieder zentrales Motiv. Zahlreiche internationale Künstlerinnen und Künstler haben das Auto in Szene gesetzt und legendäre Bilder geschaffen. Die Ausstellung stellt unter anderem 21 Fotokünstlerinnen und Fotokünstler mit völlig unterschiedlichen Einzelwerken oder Serien vor: Eine Konfrontation mit Bildern von Unfällen und leeren Straßen, parkenden oder wild abgestellten, verfallenden Autos, mit Oldtimer-Rallys oder schlicht unterwegs „On the Road“.

Das Kunstprojekt der BMW Art Cars geht so weit, das Auto selbst zum Bildträger werden zu lassen. International anerkannte Künstlerinnen und Künstler haben jeweils ein BMW- Modell im Original gestaltet und somit zum Kunstobjekt geadelt. Die ersten von Hand gestalteten Originalentwürfe (Maquetten) von Sandro Chia, David Hockney, Jenny Holzer, Roy Lichtenstein und Andy Warhol werden in der Ausstellung in Marktoberdorf gezeigt – gemeinsam mit Filmsequenzen ihrer Entstehung.


Tags:
ausstellung marktoberdorf auto


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Natalie Imbruglia
Build It Better
 
Sunmi
Tail
 
Jendrik
I Don´t Feel Hate
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wahlparty CSU Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Parktheater Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen gegen Gersthofen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum