Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Ausbildungsmesse in Marktoberdorf
(Bildquelle: Rainer Kunzmann/ Pressestelle Ostallgäu)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Mittwoch, 6. Mai 2015

Ausbildungsmesse in Marktoberdorf

"Win-Win" Situation für die Bildungsregion Ostallgäu

Die erste Ausbildungsmesse Marktoberdorf des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft hat Begeisterung bei Schülern und Unternehmen geweckt.

Schirmherrin Landrätin Maria Rita Zinnecker stellte bei ihrem Messebesuch fest, dass die Ausbildungsmesse ein neuer Leuchtturm der Bildungsregion Ostallgäu ist.

Mehr als 50 Unternehmer und weit über 2000 Besucher – die erste Ausbildungsmesse war ein voller Erfolg. Die Unternehmen finden interessierte, künftige Auszubildende und die Schüler können sich einen Überblick über die verschiedenen möglichen Ausbildungen schaffen und zielgenauer das richtige Berufsfeld und den passenden Ausbildungsbetrieb finden.

Auch der Landkreis als Bildungsregion in Bayern profitiert, denn elementares Rückgrat des Wohlstandes und Erfolgs des Ostallgäus sind die kleinen und mittelständischen Betriebe, die gute und solide Jobs geben. „Wenn hier auf der Messe Schülerinnen und Schüler auf gute Betriebe treffen und obendrein noch zusammenkommen, profitiert auch der gesamte Landkreis, denn er bleibt stabil, stark und dynamisch“, so Landrätin Zinnecker, für die feststeht: „Die Ausbildungsmesse ist daher eine Win-Win-Win Situation – Wirtschaft, Schüler und der Landkreis profitieren.“

Nicht nur die Landrätin lobte das Team um Markus Wasserle und Jonas Pioch von der Ausbildungsmesse GbR, die seit mehreren Jahren erfolgreich eine Ausbildungsmesse in Landsberg/Kaufering veranstalten. Nun haben sie mit jungen Menschen aus dem Ostallgäu das erste Mal das Konzept in Marktoberdorf umgesetzt.

Den Auftrag haben sie vom Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Marktoberdorf bekommen, der im Rahmen der Bildungsregion Ostallgäu entstanden ist. Die beiden Vorsitzenden des Arbeitskreises, Mittelschulrektorin Karin Weikmann und Vorstandsmitglied der VR-Bank Kaufbeuren-Ostallgäu Xaver Schelle, sind beeindruckt: „Markus Wasserle hatte uns vor einem halben Jahr, als wir im Arbeitskreis beschlossen, eine Ausbildungsmesse in Marktoberdorf durchzuführen, mit seiner Erfahrung und seinen Ideen überzeugt. Was er und seine Mitstreiter in ihrer Freizeit auf die Beine gestellt haben, ist auf absolut professionellem Niveau und mit einem fantastischen Ergebnis.“

Markus Wasserle sieht den Erfolg aber auch der Unterstützung geschuldet, die aus der Region für die Ausbildungsmesse kam. „Die Stadt Marktoberdorf und Bürgermeister Dr. Hell haben uns von Anfang an großzügig unterstützt. Auch die finanzielle Beteiligung der Firma Hubert Schmid, der Sparkasse Allgäu und der VR-Bank Kaufbeuren Ostallgäu haben es ermöglicht, bei geringen Standgebühren trotzdem eine professionelle Medien- und Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen. Wasserle führte weiter aus, dass aber auch alle Hilfe nichts gebracht hätte, wenn nicht auch die Schulen und ihre Schulleiter der Ausbildungsmesse positiv gegenübergestanden wären. Ihre Kooperation ermöglichte, dass die Schüler nicht nur während der Schulzeit die Messe besuchten, sondern dass sie zuvor von Wasserle und seinem Team auf den Besuch umfangreich vorbereitet wurden.

Alle Beteiligten, Unternehmen, Schulen, Organisatoren und politischen Vertreter waren sich einig. Die Ausbildungsmesse ist eine starke Veranstaltung, die unbedingt fortgesetzt werden muss.

Denn, so Landrätin Zinnecker: „Diese Messe ist ein kraftvolles Zeichen, dass wir hier in der Bildungsregion Ostallgäu den Herausforderungen der Zukunft wie beispielsweise dem Fachkräftemangel nicht nur auf theoretischer Ebene begegnen, sondern auch etwas Konkretes dagegen tun und anpacken.“


Tags:
ausbildung messe schüler unternehmen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Frontalzusammenstoß auf Roßhauptener Bundesstraße - Totalschaden an beiden Autos
Am Dienstagabend befuhr ein 77-Jähriger die B16 in Richtung Marktoberdorf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand setzte er hierbei kurz nach Roßhaupten zum ...
IG Metall will um Voith-Standort in Sonthofen kämpfen - Gewerkschaft kündigt Widerstand an und erwartet Verantwortung
Die IG Metall im Allgäu kündigt Widerstand gegen die Schließung des Standorts von "Voith Turbo Systems" in Sonthofen an. Die Konzernleitung der ...
Kaufbeuren: Streitigkeiten führt zu Polizeieinsatz - Männer stritten sich um Gartenlaube
Ein 39-jähriger Mann löste am Montagabend einen größeren Polizeieinsatz in der Otto-Müller-Straße aus. Er meldete telefonisch, dass er ...
Raser auf Westendorfer Landstraße geblitzt - 27-Jährigen erwartet Bußgeld in Höhe von 500 Euro
Da sich die Mehrzahl der schweren Verkehrsunfälle auf den Landstraßen ereignet, werden dort auch vermehrt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, so ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tagtraeumer
Pfeile
 
Lena & Nico Santos
Better
 
Louane
Avenir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum