Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild Marihuana
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Donnerstag, 22. März 2018

Arbeiter entdecken Rauschgift in Marktoberdorf

Firmenkeller als Drogenversteck genutzt

Wie die Polizei berichtet, entdeckten Arbeiter in einem Kellerlager einer Marktoberdorfer Firma am Dienstag zufällig Kunststofftüten mit verdächtigem Inhalt.

 

Ihre Vermutung bestätigte sich nach Verständigung der Polizei. Es handelte sich beim Inhalt um ca. 400 Gramm Marihuana. Die anschließende polizeiliche Absuche des Kellerlagers führte schließlich noch zum Auffinden weiterer ca. 60 Gramm, welche in einem weiteren Raum versteckt waren. 



Aufgrund der Ermittlungen der Polizeiinspektion Marktoberdorf richtet sich der Tatverdacht gegen einen 31-jährigen Beschäftigten. Ob ihm die sichergestellten Betäubungsmittel tatsächlich gehören, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Der Mann wurde vor Ort vorläufig festgenommen und führte dabei 50 Ecstasy-Tabletten und geringe Mengen Amphetamin mit sich.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde beim Tatverdächtigen ferner eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt und geringe Mengen von Haschisch, Amphetamin und diverse Betäubungsmittelutensilien aufgefunden und sichergestellt.

Der Mann wurde nach erfolgter Sachbehandlung auf freien Fuß gesetzt. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.
(PI Marktoberdorf)

 

 

 


Tags:
drogenversteck arbeitsplatz tatverdächtiger allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
BBS Brandner Busse mit neuem Abbiegeassisten - Mehr Sicherheit im Straßenverkehr
Im Rahmen der „Aktion Abbiegeassistent“ von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer wurden zwischenzeitlich mehr als 40 Omnibusse von BBS ...
Polizei ermittelt Täter in Germaringen per DNA-Spuren - Tatverdächtiger identifiziert zu versuchtem Wohnmobildiebstahl
Ein bis dato unbekannter Täter versuchte im Zeitraum zwischen dem 24.06.2019 und dem 02.07.2019 ein Wohnmobil zu entwenden. Zwischenzeitlich konnte von der ...
Tatverdächtiger der Sprengung in Untersuchungshaft - Neue Erkenntnisse nach Geldautomatensprengung in Memmingen
Nach einer Geldautomatensprengung in Memmingen am frühen Sonntagmorgen liegen erste Ermittlungsergebnisse vor. Ein Tatverdächtiger befindet sich in ...
Neue Erkenntnisse zum Tötungsdelikt in Lindenberg - 42-jähriger Tatverdächtiger fügte die Stiche dem Opfer hinzu
Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei hinsichtlich des Tötungsdelikts vergangenen Sonntag gehen weiter. Zwischenzeitlich wurde der Leichnam durch die ...
Geschäftsleitung von MAHA droht mit Kündigungen - Belegschaft und Geschäftsführung weiter auf Konfrontationskurs
Bei der Firma MAHA in Haldenwang geht die Geschäftsführung weiter auf Konfrontationskurs mit ihrer Belegschaft. Nachdem der Arbeitgeber eine zweite ...
Immer öfter wird der Wald als Müllkippe verwendet - Unter anderem bereits abgestellte Kühlschränke gefunden
Manchmal glaubt Förster Hans Mayr, er arbeitet nicht im Wald, sondern auf der Müllkippe: Denn an seinen Arbeitsplatz im Kürnacher Staatswald hat er schon ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Matt Simons
After The Landslide (Remix)
 
Rea Garvey & Deepend
Let´s Be Lovers Tonight (Deepend Single Mix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum