Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Landkreis Ostallgäu bekommt neue "Radl-Attraktion"
30.01.2013 - 07:40
Das Allgäu ist um eine "Radl-Attraktion" reicher! In Schongau ist der endgültige Startschuss für die Umsetzung der neuen "Erlebnis-Radrunde Sachsenrieder Bähnle" gefallen.
Am Nachmittag haben die Landkreise Ostallgäu und Weilheim-Schongau den Förderbescheid für das EU-LEADER Projekt offiziell entgegengenommen. "Insgesamt haben wir Bruttokosten für das Projekt veranschlagt, die jetzt auch bewilligt worden sind, von knapp 127.000 Euro. Da es sich um ein Kooperationsprojekt handelt, also zwei lokale Aktionsgruppen beteiligt sind, bekommen wir über das Förderprogramm LEADER 60% der Nettokosten, Das macht dann ca. 64.000 Euro“, so Elisabeth Gutmann von der lokalen Arbeitsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel gegenüber AllgäuHIT.

Mit dem Projekt soll die historische Bahnverbindung zwischen Kaufbeuren und Schongau als Erlebnis-Radrunde wiederbelebt werden. Insgesamt sind neben den beiden Landkreisen 12 Kommunen entlang der Route beteiligt. Die Eröffnung des neuen Radweges soll bereits im Frühsommer erfolgen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum