Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Ketterschwang
Montag, 17. März 2014

Dreistes Ausbremsen endet an einem Baum

40.000 Euro Sachschaden und ein unfallflüchtiger Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls nahe Ketterschwang am Samstag Nachmittag.

Eine 34-jährige Frau hatte auf der Kreisstraße nach Gutenberg ein vor ihr fahrendes Fahrzeug überholen wollen. Nachdem beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, beschleunigte der Fahrer des anderen Fahrzeugs jedoch, so dass die Frau ihr Überholmanöver nicht durchführen konnte und letztendlich einem entgegenkommenden Fahrzeug Platz machen musste. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte links von der Straße gegen einen Baum. Die Fahrerin sowie die 14-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle. Es soll sich um einen blauen Kleinwagen mit den Anfangsbuchstaben Dora Nordpol im Kennzeichen handeln. Hinweise nimmt die Polizei in Buchloe entgegen.


Tags:
Allgäu Unfall Ketterschwang Ostallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mista M
Feuer
 
Vize feat. Laniia
Stars
 
DJ Bobo
Everybody
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum