Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Ostallgäu - Kaufbeuren
Montag, 30. März 2020

Jagdwilderei in Kaufbeuren

Am Sonntagvormittag wurde der Polizei Kaufbeuren ein totes Reh im Bereich des Petersruhweg in Kaufbeuren mitgeteilt. Der daraufhin verständigte Jagdpächter stellte vor Ort fest, dass der Rehbock ein Einschussloch aufwies und vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag erlegt wurde.

Da sich Rehwild derzeit in der Schonzeit befindet und der Rehbock auch nicht durch einen Berechtigten des Jagdreviers erlegt wurde, ermittelt die Polizei Kaufbeuren wegen Jagdwilderei. Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Kaufbeuren unter 08341/933-0 in Verbindung zu setzen.


Tags:
jagd wilderei reh anzeige


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Axwell Ingrosso
Sun Is Shining
 
Sido
Bilder im Kopf
 
Robin Schulz feat. Erika Sirola
Speechless
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum