Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fahrzeug der bayerischen Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Kaltental
Freitag, 9. August 2013

Nach 8 Stunden qualvoll verendet

Empfindliche Strafe nach Wildunfall

Bereits Mitte Juli wurde der Polizeiinspektion Buchloe ein angefahrenes, aber noch lebendes Wildschwein von einem Verkehrsteilnehmer gemeldet. Die Meldung ging bei der Polizei kurz nach Mittag ein. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, wurde dieses Wildschwein bereits am frühen Morgen angefahren. Es verendete kurz vor Eintreffen des zuständigen Jägers nach ca. achtstündigen Qualen im Straßengraben.

Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Kaltental konnte als Unfallfahrer ermittelt werden. Die vorgeschriebene Meldung des Unfalles beim Jagdpächter oder bei der Polizei unterließ er. Jetzt muss sich der Unfallfahrer wegen seines sorglosen Verhaltens wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei einem Unfall mit getötetem oder verletzten Schalenwild (das sind Wildarten wir Rehwild, Schwarzwild, Rotwild oder Damwild) eine Pflicht zur Meldung besteht. Diese kann beim zuständigen Jagdpächter oder bei der Polizei erfolgen. Verstöße können nach dem Bayerischen Jagdgesetz mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.


Tags:
wildunfall polizei allgäu kaltental



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Frau nach Faschingsumzug in Ettringen umgerannt - 68-jährige von mehreren Personen umgerannt und ins Krankenhaus eingeliefert
Auf dem Nachhauseweg vom Faschingsumzug in Ettringen wurde eine 68-jährige Dame in der Siebnacher Straße von mehreren Personen, die von links aus einer ...
Diebstahl in Mindelheim - Unbekannter Täter klaut Mülltonne
Am Mittwoch, 19.02.2020, wurde eine Restmülltonne für die Leerung am Folgetag in der Bleichstraße an den Straßenrand gestellt. Am nächsten Tag ...
Jagdwilderei in Lamerdingen - Unbekannter Täter erlegt einige Tiere ohne Erlaubnis
Der zuständige Jagdpächter für den Bereich Dillishausen erstattete bei der Buchloer Polizei Strafanzeige unter anderem wegen Jagdwilderei. Ein unbekannter ...
Alkoholisierter Faschingsgast in Hopferau - 29-jähriger wird mehrfach straffällig
Im Rahmen der Faschingsfeierlichkeiten in Hopferau kam es am Dienstagabend zu einer Tätlichkeit gegen einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Der leicht ...
LKW flüchtet über A 7 vor der Polizei - Schwertransport ohne Genehmigung will vor Polizeistreife flüchten
Am Montag, 24.02.2020, gegen 23:35 Uhr, fiel einer Polizeistreife auf der A 7 im Bereich Dietmannsried ein Schwertransporter auf, der in Richtung Memmingen unterwegs ...
Betrunkener stiehlt Handy auf Faschingsparty - Verdächtiger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte
Heute früh, gegen 01.20 Uhr, kam es in einer Diskothek in der Schnitzerstraße zunächst zu einem Diebstahl eines Handys. Eine 25-jährige ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
King & Potter
Loose Love
 
Lenze & De Buam
Lagerfeia
 
Fun. feat. Janelle Monáe
We Are Young
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum