Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Günzach
Samstag, 27. Juni 2015

Nicht angemeldete Schulabschlussparty in Günzach

Veranstaltung von etwa 500 Personen wurde von 40 Beamten aufgelöst

Am späten Freitagabend wurde eine Polizeistreife zum sogenannten Käferbuckel bei Günzach gerufen, da dort ein sturzbetrunkener Jugendlicher dringend medizinische Hilfe benötigte. Der Jugendliche lag in einer Wiese, kam nicht mehr auf die Beine und musste von den Sanitätern zum Sanka getragen und ins Krankenhaus mitgenommen werden.

Mindestens ein weiterer Jugendlicher musste ebenfalls versorgt werden. Auf der Party war ein Gast von einem Unbekannten mit einer Flasche am Kopf verletzt worden. 
Viele der geschätzt bis zu 500 Teilnehmer waren merklich alkoholisiert. Die Party war weder offiziell angemeldet, noch gab es einen verantwortlichen Veranstalter oder Ordner.
Jeder Teilnehmer hatte angeblich seine Getränke selbst mitgebracht, Jugendschutzkontrollen fanden nicht statt. Der hinterlassene Müll muss am Tag beseitigt werden.
Aus diesen Gründen wurde die Veranstaltung durch fast 40 Beamte der Polizei Kaufbeuren, Kempten und der Bereitschaftspolizei abgebrochen und die teilweise aufgebrachten Gäste bis etwa 04.00 Uhr bis Obergünzburg begleitet. Dabei kam es noch zu einer Rangelei, bei der eine junge Frau von einem jungen Mann beleidigt wurde und diesem deshalb ins Gesicht schlug. Als die Polizei dazwischen ging, mischte sich ein weiterer junger Mann ein und schubste eine Polizeibeamtin weg, was nun auch zur Anzeige gebracht wird. (PI Kaufbeuren)


Tags:
polizei abschluss veranstaltung party aufgelöst jugendschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall an Schule in Kempten-Leubas - Fußmatte verhängt sich beim Anfahren an Gaspedal
Heute Mittag gegen 13.05 Uhr wollte ein 64-Jähriger seine drei Enkel im Alter von 6, 12 und 14 Jahre mit dem Pkw von der Grundschule in Leubas im Feldweg abholen. ...
Unglücksfall in Sonthofer Freizeitbad - Kriminalpolizei Kempten sucht nach Zeugen
Die Kriminalpolizei Kempten sucht nach dem tragischen Tod eines vier-Jährigen am Samstagnachmittag im Freizeitbad in Sonthofen nach Zeugen. Wie bereits ...
Unfallflucht an Parkplatz bei Memmingen - 37-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige
Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der A 7 im Bereich des Parkplatzes Badhauser Wald bei Memmingen ein Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer war aus noch ...
19-Jähriger betrinkt sich wegen Liebeskummer - Mann beschädigt Eingangstüre und Rettungsdienst
Am Sonntagabend kam es zu einem Rettungsdienst- und Polizeieinsatz in Markt Wald. Ein 19-Jähriger aus Liebeskummer auf dem Weihnachtsmarkt zu viel Glühwein ...
Mann mit 2,0 Promille in Lindau unterwegs - 63-Jähriger muss Führerschein abgeben
Am Montagmorgen gegen 00:20 Uhr wurde ein 63-jähriger Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein ...
Kaufbeurer Polizei ermittelt gegen Fake-Account - Unbekannter Täter postet Bilder von 19-Jähriger auf Instagram
Das Instagram-Profil einer 19-Jährigen wurde durch einen bislang unbekannten Täter „missbraucht“. Der Täter verwendete die eingestellten Fotos ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The MakeMakes
I Am Yours
 
Celine Dion
Christmas Eve
 
The MakeMakes
I Am Yours
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum