Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die St.Lorenz-Basilika in Kempten - Gleich nebenan wird der Prozess neu aufgerollt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Germaringen
Mittwoch, 4. September 2013

Von wegen gefährliche Körperverletzung

Ein brutaler Mordversuch wird heute erneut vor dem Kemptener Landgericht verhandelt. Es geht um einen Vorfall im August 2011. Damals hatte ein 37-jähriger im ostallgäuer Germaringen versucht, seiner Ex-Freundin das Genick zu brechen und sie zu ersticken.

Zuvor hatte er eine hochdotierte Lebensversicherung abgeschlossen und den Mordversuch als Unfall im Badezimmer zu tarnen versucht. Weil er es nicht schaffte, die Frau umzubringen, gab er schließlich auf. Das Gericht wertete dies als gefährliche Körperverletzung, weil er freiwillig von seinem Vorhaben Abstand genommen habe. Das sahen die Staatsanwaltschaft und der Bundesgerichtshof anders. Das ursprüngliche Urteil von sieben Jahren Haft dürfte nun noch deutlich höher ausfallen.

 

 


Tags:
mordversuch körperverletzung landgericht kempten allgäu ex-freundin genick brechen ersticken badezimmer versicherungsbetrug


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The FAIM
Fire
 
Roxette
Sleeping In My Car
 
Herbert Grönemeyer
Bist du da
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum