Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu - Germaringen
Dienstag, 2. Juli 2019

Germaringen: Nach Wildunfall davon gefahren

Unfallverursacher erwartet Anzeige

In der Nacht von Sonntag auf Montag prallte ein 31-Jähriger mit seinem Auto auf der B 12 zwischen Germaringen und Jengen gegen ein querendes Reh. Der Lenker fuhr weiter, ohne den Vorfall zu melden. Das Tier blieb am Fahrbahnrand liegen. Erst am Morgen teilte ein anderer Verkehrsteilnehmer das tote Tier mit. Der Verursacher wird nun wegen Verstoßes gegen das bayerische Jagdgesetz angezeigt.

Jeder Fahrzeugführer ist verpflichtet, nach einem Zusammenstoß mit einem Schalenwild, z. B. Reh, Hirsch unverzüglich die Polizei oder den Jagdrevierinhaber zu verständigen. Gemäß der Straßenverkehrsordnung besteht zudem die Pflicht, als Beteiligter eines Unfalls, dazu gehören auch Wildunfälle, unverzüglich zu halten, den Verkehr abzusichern und sich über die Unfallfolgen zu vergewissern. Des Weiteren ist die Gefahrenstelle nach einem Wildunfall zu beseitigen bzw. ausreichend kenntlich zu machen.
(PI Buchloe)


Tags:
Wild Unfall Reh Jagdgesetz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall in Mörgen nach Ausweichmanöver - 21-jährige wollte Einsatzfahrzeug Platz schaffen
Am Donnerstagnachmittag befand sich ein Rettungswagen mit Sondersignalen auf Einsatzfahrt von Mörgen in Richtung Zaisertshofen. Auf der St 2025 bei Mörgen fuhr ...
Auto mit Totalschaden bei Bidingen (Ostallgäu) - Fahrer wollte einem Fuchs ausweichen
Ein 32-jähriger Kaufbeurer war am Donnerstagabend im Sachsenrieder Forst auf der Staatsstraße von Sachsenried in Richtung Osterzell unterwegs. Er wich einem ...
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin - Autofahrer übersieht Fußgängerin in Kempten
Am frühen Nachmittag des 22.08.2019 befuhr ein 82-jähriger Autofahrer die Hanebergstr. zur Duracher Str., um dort nach links in Richtung Durach abzubiegen. ...
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Autofahrer - Unfallaufnahme wurde durch andere Verkehrsteilnehmer deutlich erschwert
Am Nachmittag des 22.08.2019 ereignete sich auf der B19 auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A980 ein Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein 40-jähriger Autofahrer ...
Harte Vorwürfe gegen Eiskunstlauf-Trainer in Oberstdorf - Hat Trainer Karel Fajfr den 19-Jährigen Isaak Droysen misshandelt?
Der ehemalige Eiskunstläufer Isaak Droysen (19) erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen früheren Trainer Karel Fajfr (74) am ...
DNA-Spuren führen zu 26-Jährigem Albaner - Ermittlungserfolg: Hoteleinbrüche in Oberstaufen geklärt
Bislang unbekannte Täter brachen Ende September 2017 in drei Hotels ein und entwendeten aufgefundenes Bargeld. Die Kripo Kempten ermittelte nun einen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avicii
Heaven
 
Mark Forster
Wir sind groß
 
Alok & Felix Jaehn & The Vamps
All The Lies
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum