Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Trotz zweimaliger Abschiebung wieder Einreiseversuch
26.11.2012 - 12:16
Ein 27-jähriger Kurde versuchte nach zweimaliger Abschiebung erneut nach Deutschland einzureisen.
Über eine Mitfahrerzentrale hatte ein südtiroler Winzer einen 27-jährigen kurdischen Mitfahrer bekommen. Auf der A 7 bei Füssen wurde der Kurde wegen versuchter illegaler Einreise von der Schleierfahndung vorläufig festgenommen. Wie sich herausstellte, war der 27-Jährige schon zweimal aus Deutschland abgeschoben worden. Angeblich habe er nur eine Bekannte übers Wochenende besuchen wollen. Das große Gepäck, welches er mitführte, sprach eher für einen erneuten Einwanderungsversuch. Nach Einbehaltung einer Sicherheitsleistung wurde dem Kurden eine Ausreiseaufforderung ausgestellt.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum