Moderator: Ingrid Reitenbach
Sendung: Der SonnTALK
mit Ingrid Reitenbach
 
 
Leider sind teilweise immer noch Autofahrer mit Sommerreifen unterwegs..
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Samstag, 9. Dezember 2017

Nächtliche Verkehrsunfälle rund um und in Füssen

DIENSTBEREICH PI FÜSSEN. Aufgrund des starken Schneefalls und den damit verbundenen schlechten Straßenverhältnissen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu mehreren Verkehrsunfällen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Füssen. Im Moosangerweg in Füssen war ein 18-jähriger Fahranfänger zu schnell unterwegs und rutschte aufgrund schneebedeckter Fahrbahn in den Gegenverkehr.

Ebenfalls zu schnell für die Straßenverhältnisse war ein 21-jähriger Ostallgäuer auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kögel und Oberdolden. Er kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Straßenschild. Das Gefälle am Falkensteinweg in Pfronten wurde zwei Verkehrsteilnehmern zum Verhängnis.

Ein 25-jähriger rutschte mit seinem Pkw in einen Gartenzaun und stand danach quer zur Fahrbahn. Ein hinter ihm fahrender Pkw kam ebenfalls ins Rutschen und fuhr in den bereits vor ihm verunglückten Pkw. Hier war es selbst für den Abschleppdienst zu glatt, weshalb die beiden Pkws über Nacht an der Unfallstelle belassen werden mussten. Die Straße wurde kurzerhand über Nacht für den Verkehr gesperrt.

Höhe Moos auf der St2521 rutschte ein 24-jähriger mit seinen Pkw in den Straßengraben. Er musste vom Abschleppdienst wieder herausgezogen werden. Bei allen Unfällen entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Mit Sommerreifen war ein 42-jähriger Spanier mit seinem Touareg auf der Bundesstraße 17 Höhe Ziegelwies unterwegs.

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Seine Beifahrerin musste leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er selbst blieb unverletzt. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Um die Durchführung des eingeleiteten Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahrens zu gewährleisten, musste er eine Sicherheitsleistung von knapp 200 Euro hinterlegen. (PI Füssen)

In Rieden am Forggensee kam es ebenfalls zu einem Unfall aufgrund der Schneeglätte. Ein 19-Jähriger kam am Sonnenbichl mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab. Dort am Straßenrand befand sich ein Stromverteilerkasten, mit welchem der Fahranfänger kollidierte. Aufgrund des Aufpralls wurden einige Kabel am Stromkasten freigelegt.

Das EWR wurde sofort verständigt und beseitigte die Gefahrenlage, da auf diesen Leitungen Starkstrom floss. Des Weiteren konnte festgestellt werden, dass der junge Fahrzeugführer lediglich vorne Wintertaugliche Reifen an seinem Fahrzeug hatte. Den Fahrer erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Füssen)
 


Tags:
Schnee Winter Sommerreifen Eis


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
JP Cooper
We Cry
 
Charli XCX
Good Ones
 
Jonas Brothers
X [feat. KAROL G]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FFF MN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FFF SF
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FFF KE
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum