Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 20. Februar 2015

Missglückter Enkelbetrug in Füssen

Am Donnerstagnachmittag rief ein bislang unbekannter Täter bei einer Füssener Rentnerin an und gab sich als deren Neffe aus. Er sagte zu ihr, ob sie ihn nicht mehr kenne und dass er unbedingt 20.000 Euro von ihr benötige.

Die 93-jährige Rentnerin reagierte gut und ging auf kein Gespräch mit dem Betrüger ein. Diese Vorgehensweise ist unter dem Begriff „Enkeltrick“ bekannt. Die Täter erfragen bei den Telefonaten meist ganz geschickt den Namen des Enkels, für den sie sich ausgeben, indem sie beispielsweise fragen „rate mal wer dran ist“. Erklärt sich der Angerufene dann bereit mit einem meist hohen Geldbetrag auszuhelfen, wird ein Mittäter zur Geldübergabe geschickt, mit dem Hinweis, dass der „Enkel“ selbst nicht kommen kann.  (PI Füssen)

 

 

 


Tags:
polizei enkeltrick betrug rentner


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tenille Arts
Somebody Like That
 
Bastille & Alessia Cara
Another Place
 
Imagine Dragons
Demons
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum