Moderator: Christoph Fiebig
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Christoph Fiebig
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 2. April 2021

Mäusebussard am Weißensee bei Füssen vergiftet?

Ein Mitarbeiter des Landesbund für Vogelschutz (LBV) entdeckte am Donnerstagvormittag einen toten Mäusebussard am Ufer des Weißensees. Da der Mäusebussard eventuell vergiftet worden war, wurde die Polizei verständigt. Jetzt ermittelt die Polizei Füssen und die zuständige Stelle des Landratsamtes.

Der verendete Greifvogel wurde sichergestellt und wird nun untersucht. Ob ein Zusammenhang zu dem im gleichen Bereich aufgefunden Mäusebussard steht, welchen die Polizei rettete wird im Rahmen der Ermittlungen überprüft. (PI Füssen)


Tags:
tiere vergiftung allgäu polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gestört aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss
Unter meiner Haut
 
Chris Cornell
You Know My Name
 
Alok & Felix Jaehn & The Vamps
All The Lies
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Absolventen de MTA-Schule in Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf St 2009
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum