Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Berater und Vermittler: Thomas Hennemann arbeitet seit Kurzem als Gebietsbetreuer beim Landratsamt Ostallgäu.
(Bildquelle: privat)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 17. Januar 2019

In Füssen Hand in Hand für den Naturschutz

Die Schönheit der Gebiete zeigen und Zusammenhänge erklären

Der Schutz der Umwelt ist der Stadt Füssen und dem Landkreis Ostallgäu überaus wichtig. In Zukunft werden sich Stadt und Landratsamt deshalb noch enger bei Themen absprechen, die den Naturschutz betreffen. Das vereinbarten der Erste Bürgermeister der Stadt Füssen, Paul Iacob, und Thomas Hennemann, neuer Gebietsbetreuer für den Ostallgäuer Alpenrand des Landratsamtes Ostallgäu, bei einem ersten Gespräch. Das gab die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung bekannt.

Der studierte Forstwissenschaftler Hennemann arbeitet seit Ende 2018 als Gebietsbetreuer beim Landratsamt. Der Ostallgäuer Alpenrand ist eines von 55 in Bayern betreuten Gebieten. Ziel der Betreuung ist, Einheimischen und Besuchern die Schönheit der Gebiete zu zeigen und Zusammenhänge zu erklären, um die Akzeptanz für Schutz- und Pflegemaßnahmen zu stärken. Der Schwangauer sieht sich außerdem als Berater für die Gemeinden beim Thema Naturschutz und als Vermittler zwischen verschiedenen Interessengruppen. „Ich habe keine hoheitliche Funktion, sondern eine aufklärende“.

Iacob ist sehr froh, dass die Stadt Füssen nun Hennemann als Ansprechpartner für den Naturschutz hat. Schließlich gebe es viele schützenswerte Landschaften im Füssener Land, etwa Feuchtgebiete wie den Hopfensee oder das Bad Faulenbacher Tal. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Iacob - Hand in Hand für den Naturschutz.(pm)


Tags:
Naturschutz HandinHand Schönheit Aufklärung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Festspielhaus Allgäu vor ungewisser Zukunft - Bürgerbegehren gegen Hotelpläne verstimmt Investor
Noch hat Manfred Rietzler keine endgültige Entscheidung bezüglich der weiteren Vorgehensweise für das Hotelprojekt mit angeschlossenem Tagungs- und ...
Kemptener Grüne fordern mehr Prävention zum Tierschutz - Forderung nach einem regionalen Arbeitskreises
„Der Tierskandal im Unterallgäu wirft viele Fragen auf, denn auch wenn das Verhalten des Landwirtes sicher im Fokus steht, ist dies vermutlich nur die Spitze ...
Bürgerbegehren zum Luxushotel in Füssen zulässig - Eindeutige Entscheidung des Stadtrats für die Zulässigkeit
Mit 17-2 Stimmen wurde das Bürgerbegehren am Abend für zulässig erklärt. Auch wenn der Stadtrat in Füssen sich klar für den Bau des ...
Grünten BergWelt: Einladung zum Dialog - Investoren wollen Konsens mit allen Beteiligten erreichen
“Wir laden jeden gerne zur Diskussion unserer Pläne ein“ Investoren der Grünten BergWelt setzen auf Dialog und kündigen eine Trassenanpassung ...
Naturschutzkontrolle rund um den Forggensee - Polizei kontrolliert Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden durch die Polizei Füssen in dem Landschaftsschutzgebiet Forggen- und benachbarte Seen Naturschutzkontrollen ...
Brief an Ministerpräsident Markus Söder - Der bayerische Alpenraum ist kein Lebensraum für den Wolf
Der bayerische Alpenraum ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf. Hinter dieser Aussage stehen die gesamte Land- und Alpwirtschaft, einschließlich der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Anna F.
Too Far
 
Avicii
For A Better Day
 
Saving Jane
Girl Next Door
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum