Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Hattrick bei Fahrzeugkontrolle
08.12.2012 - 13:08
Im Rahmen einer Kontrollstelle am alten Grenzübergang in Füssen wurde eine Streife der Polizeiinspektion Füssen am Freitagvormittag bei der Kontrolle eines Fahrzeuges mit Reuttener Zulassung gleich dreimal fündig.
Zunächst wurde festgestellt, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er räumte auch ein, im Laufe des Vorabends einen Joint geraucht zu haben. Der 21-jährige Pkw-Lenker aus Reutte muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. Bei der anschließenden Kontrolle des Beifahrers stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Daraufhin wurde er verhaftet. Bei der Durchsuchung des Beifahrers wurde zudem noch ein Tütchen mit Marihuana aufgefunden. Um seine Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt zu verhindern musste der 24-jährige Reuttener sofort die noch offene Geldstrafe bezahlen. Wegen des mitgeführten Rauschgiftes erwartet ihn nun jedoch ein neues Strafverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum