Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Rathaus in Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Dienstag, 25. August 2015

Florian Simon verlängert Vertrag beim EV Füssen

Nach Eric Nadeau hat sich mit Florian Simon ein weiterer Spieler des letztjährigen Oberligakaders zum Neuanfang beim Eissportverein Füssen bekannt. Der gebürtige Garmischer ist dabei mit seinen 28 Jahren im besten Eishockeyalter und soll in den nächsten Jahren beim Neuaufbau helfen. „Florian ist ein wichtiger Spieler für unser neues Team. Er kann sowohl Mittel- als auch Außenstürmer spielen, und passt von der
Altersstruktur perfekt in unser Team“, freut sich Trainer Thomas Zellhuber über seinen neuen Angreifer.

Florian Simon war nach seiner Nachwuchszeit bislang ausschließlich in der Oberliga aktiv. Nach einem Jahr bei seinem Stammverein SC Riessersee wechselte er mit 19 Jahren zum EC Peiting. Dort agierte er als feste Größe in der Juniorenbundesliga und wurde auch schon in der ersten Mannschaft eingesetzt. In Peiting entwickelte sich Florian Simon schnell zum Stammspieler und trug insgesamt acht Jahre lang das Trikot des ECP. Er machte sich bei den Oberbayern einen Namen als sehr guter Zwei-Wege-Spieler, der mit Einsatzwillen und Kampfgeist glänzt. „Viele sehen nur die Topscorer, aber einer meiner wichtigsten Spieler im Team ist Florian Simon“, sagte sein damaliger Trainer Leos Sulak über ihn. Er schätzte an Simon vor allem sein Defensivspiel sowie seine große Leistungsbereitschaft für die Mannschaft. In der Saison 2012-2013 gelangen dem Stürmer zum vierten Mal in Folge mehr als 20 Scorerpunkte. In den
Playoffs avancierte er dann sogar zum drittbesten Scorer der Peitinger. In der Spielzeit 2013-2014 warfen ihn jedoch immer wieder Verletzungen zurück und es folgte der Wechsel nach Füssen. Auch hier blieb ihm das Verletzungspech treu und Simon fiel insgesamt 15 Spiele aus. In den 37 Partien, die er bestreiten konnte, kam er zu 2 Toren sowie 8 Torvorlagen bei 50 Strafminuten.

Florian Simon gilt als Teamplayer, der eine sehr gute technische und schlittschuhläuferische Ausbildung genossen hat. Im Seniorenbereich absolvierte er 429 Oberligaspiele, in denen ihm 65 Tore und genau 100 Assists gelangen. Mit dieser Erfahrung sowie seiner bekannten Spielweise wird er im neuen Team des EVF eine wichtige Rolle einnehmen. „Florian soll eine Integrationsfigur für unsere jungen Spieler werden. Und menschlich passt er bestens ins Team“, ist Trainer Zellhuber von der Verpflichtung überzeugt. Beim EVF ist man froh, dass sich Florian Simon auch in der kommenden Spielzeit zur Verfügung stellt und wünscht ihm eine erfolgreiche und vor allem endlich einmal wieder verletzungsfreie Saison.

(PM)


Tags:
Sport Eishockey EV Füssen Vertragsverlängerung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Every Teardrop Is A Waterfall
 
Joel Corry
Lonely
 
Train
Drops Of Jupiter
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bombendrohung gegen Impfzentren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum