Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Festspielhaus in Füssen wurde verkauft
(Bildquelle: Musiktheater Füssen Besitz GmbH & Co. KG)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 24. November 2016

Festspielhaus in Füssen verkauft

Der Münchner Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler hat heute, Donnerstag, 24. November, das Festspielhaus in Füssen an eine Investorengruppe bestehend aus den Unternehmern Jan Leuze, Manfred Rietzler und dem Rechtsanwalt Henrik Mayer verkauft. Der Investorengemeinschaft gehört somit in Rietzler eine Allgäuer Persönlichkeit und erfolgreicher Unternehmer an. Die Investoren werden den Geschäftsbetrieb im Theater wieder aufnehmen und einen Großteil der Mitarbeiter auch übernehmen bzw. wieder zurückholen.

Das den Gläubigern unterbreitete Angebot war finanziell am interessantesten und ist seriös finanziert. Die Insolvenzgläubiger können somit mit einer angemessenen Quote rechnen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf erfolgte im letzten Zeitfenster des Insolvenzverfahrens bevor, so Dr. Liebler, "das Licht endgültig ausgegangen" wäre, da der Strom nicht mehr hätte bezahlt werden können. Mit entscheidend für den Verkauf war, dass in der Schweiz ein verfahrensrelevantes Rechtsproblem kurzfristig erfolgreich gelöst werden konnte.

"Mein persönlicher großer Dank gilt der Landrätin, Frau Zinnecker, die mich in diesem Verfahren stets unterstützt hat und immer diskret war. Dies hätte ich mir von der Stadt Füssen auch gewünscht“, so Dr. Marco Liebler abschließend. „Das Insolvenzverfahren ist mit dem Verkauf noch nicht abgeschlossen. Es wird nun die Vergangenheit aufzuarbeiten sein.", so Liebler.

Nach einer entsprechenden Renovierung des Hauses soll der Spielbetrieb so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden. Derzeit wird ein Bespielungskonzept "Kultur, Kunst und Entertainment als ein Erlebnis für die ganze Familie" erarbeitet. "Ich freue mich ganz besonders und mir fällt ein großer Stein vom Herzen, dass das Festspielhaus Füssen gerettet ist und vor allem, dass die bisher festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter beschäftigt werden können. Es ist für die Stadt Füssen und unsere Region Südbayerns äußerst wichtig, dass das Haus weiter im kulturellen Bereich bespielt wird und wir unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern und unseren Gästen ein entsprechendes Kulturangebot anbieten können. Ich bin froh, dass das Festspielhaus Füssen jetzt nicht in ein Outlet-Center verwandelt wird", freut sich der Erste Bürgermeister des Stadt Füssen, Paul Iacob.

 


Tags:
festspielhaus investoren verkauf allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Memories
 
Seiler und Speer
Soits lebn
 
PAPER FACE
Easier
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum