Moderator: DJ Tim Austin
mit DJ Tim Austin
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Rathaus Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Montag, 31. August 2015

Ex-Profi Sascha Golts unterstützt neuen EV Füssen

Nach den Verpflichtungen von Eric Nadeau, Florian Simon und Christian Krötz sowie dem fünfköpfigen Torhüter-Team gibt es weitere positive Neuigkeiten: „Ich freue mich sehr über den Neuanfang beim EV Füssen und habe Thomas Zellhuber sowie Max Holzmann meine Unterstützung zugesagt, sofern es der Beruf zulässt“, sagt Sascha Golts. Bei diesen Worten merkt man dem ehemaligen Profi das Herzblut fürs Eishockey und den EV Füssen an.

Thomas Zellhuber erläutert die Zusammenarbeit mit Sascha Golts wie folgt: „Sascha war einer der Ersten, den wir kontaktiert haben. Er hat gleich gesagt, dass er gern helfen würde, wenn es zeitlich und beruflich geht. Wir bauen ihn ein, wann immer es möglich ist und sind sicher, dass gerade unser fester Stamm an jungen, entwicklungsfähigen Spielern enorm von seiner Erfahrung profitiert.“

Sascha Golts verkörpert Eishockey-Erfahrung auf höchstem sportlichem Niveau. Den Großteil seiner Karriere spielte er in Russland, unter anderem für Magnitogorsk, St. Petersburg und Nizhny Novgorod. 1999 wurde er Europapokalsieger, 2001 Meister in Russland, ebenfalls mit Magnitogorsk. Sascha Golts war zudem Torschützenkönig der russischen Top-Liga und Nationalspieler sowie WM-Teilnehmer. Bereits in den Spielzeiten 1996-1997 und 1999-2000 lief er in Deutschland für den EVF auf und wurde zum Publikumsliebling. 2010 zog er dann komplett nach Füssen und spielte in der Folge fest für den Verein in der Oberliga. Dabei kam er in 201 Partien auf 304 Scorer-Punkte, war insgesamt schon sechsmal Topscorer des EVF. Zudem überzeugte Sascha Golts bei allen Clubs in seiner langen Eishockey-Laufbahn mit starken Leistungen auf dem Eis, Torinstinkt und Einsatzwillen. Der Linksaußen ist ein perfekter Skater, der mit Spielintelligenz und Übersicht viele Chancen kreieren kann. Über 500 Spiele in der höchsten russischen Liga machen ihn zu einem besonders erfahrenen und wertvollen Stürmer, der auch noch mit 43 Jahren seine außergewöhnliche Klasse zeigen kann.

Abgestimmt auf die berufliche Situation wird Sascha Golts am Training sowie den Spielen in der Bezirksliga teilnehmen. Max Holzmann, sportlicher Leiter des Eissportvereins Füssen, ergänzt: „Wie schon in der Vergangenheit werden unsere jungen Spieler jede Menge von Sascha lernen können. Je nach seinem beruflichen Alltag bauen wir ihn mit ins Team ein und freuen uns über seine Bereitschaft zu helfen und das Zeichen zur Unterstützung des Neuanfangs.“


Tags:
golts eishockey allgäu bezirksliga


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bon Jovi
This House Is Not For Sale
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Celeste
Stop This Flame
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum