Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Rathaus in Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Dienstag, 25. November 2014

Direktverbindung München - Füssen bleibt bestehen

Der Landkreis Ostallgäu, die Ostallgäuer Land- und Bundestagsabgeordneten sowie Wirtschaftsverbände wie die IHK kämpften lange darum, die Direktverbindung zwischen Buchloe und Füssen zu erhalten. Die BEG hat nun die Verkehre des Dieselnetzes I, zu dem auch die Strecke München/Augsburg – Buchloe – Füssen gehört, neu ausgeschrieben.

Bis zur Elektrifizierung der Strecke München – Lindau gilt demnach die erste von zwei sogenannten Betriebsstufen. In dieser wird die Direktverbindung zwischen Buchloe und Füssen ebenso erhalten wie auch die sonntägliche Direktverbindung zwischen München und Füssen mit dem „Neuschwanstein-Express“. Monatelang war im Ostallgäu befürchtet worden, dass die Direktverbindung zwischen München und Füssen wegfallen könnte. „In einer gemeinsamen Kraftanstrengung haben wir dieses Szenario nun abwenden können. Dank dafür geht auch an die Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert, Bernhard Pohl, Eberhard Rotter und die IHK Schwaben“, sagt Landrätin Zinnecker.

Auch in der zweiten Betriebsstufe nach der Elektrifizierung bleibt der Stundentakt zwischen Füssen und Buchloe laut BEG bestehen. Die meisten Züge ab Füssen und Marktoberdorf fahren weiter nach Augsburg und bedienen den neuen Bahnhalt Kaufbeuren-Neugablonz. Laut Mitteilung der BEG werden auch „weiterhin über den ganzen Tag verteilt einige durchgehende Fahrten von Füssen nach München angeboten“. Der „Neuschwanstein-Express“ wird dann nicht nur sonntags, sondern auch samstags zu stark nachgefragten Tageszeiten München und Füssen direkt verbinden. Für die Fahrten zwischen München und Füssen sind in der zweiten Betriebsstufe nach der Elektrifizierung neue Fahrzeuge mit zum Teil größeren Kapazitäten und einer Höchstgeschwindigkeit von 140 Stundenkilometern vorgesehen. Diese Fahrzeuge müssen zudem barrierefrei sein und einen Niederflureinstieg haben, teilt die BEG in ihrer Ausschreibung mit.


Tags:
bahn strecke allgäu kampf


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Falco
Der Kommissar
 
David Puentez & Albert Neve
Superstar
 
Des´ree
You Gotta Be
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum