Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Diebe auf Füssener Volksfest festgenommen
20.06.2012 - 15:26
Bereits vergangenen Freitag konnten nach umfangreichen Ermittlungen zwei Diebe auf dem Volksfest in Füssen festgenommen werden. Das hat die Polizei heute bekannt gegeben.
Bei der Polizeiinspektion in Füssen gingen seit Beginn des Volksfestes vermehrt Diebstahls- und Verlustanzeigen von zum Teil hochwertigen Handys und Smartphones ein. Auffällig war, dass die Gegenstände oftmals nach dem Besuch eines bestimmten Fahrgeschäfts fehlten. Recherchen ergaben, dass auch in der Vergangenheit bei Volksfesten in anderen Städten, an denen das Fahrgeschäft teil nahm, dieses Phänomen auftrat.

Am Freitag, 15.06.2012, konnte bei Überwachungsmaßnahmen ein Angestellter des betroffenen Fahrgeschäfts beobachtet werden, wie er einen Kollegen auf einen im Fahrgeschäft verlorenen Geldbeutel hinwies. Dieser nahm den Geldbeutel an sich und verbrachte ihn außer Sichtweite. Daraufhin wurden die beiden tatverdächtigen Männer osteuropäischer Herkunft im Alter von 51 und 20 Jahren festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen und ihrer Wohncontainer konnten noch neun Mobiltelefone aufgefunden werden, die nach bisherigem Ermittlungsstand größtenteils ebenfalls entwendet worden waren. Die bislang ermittelten Tatorte liegen neben Füssen in Augsburg, Kehlheim und Schierling. Während einer der Beiden die Taten bestritt, räumte der zweite die Diebstähle ein. Beide Tatverdächtige wurden am Samstag, 16.06.2012, dem Ermittlungsrichter in Kempten vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen beide Männer. (PI Füssen)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum