Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Rathaus in Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Mittwoch, 2. September 2015

Der EV Füssen verlängert mit drei DNL Talenten

Wie angekündigt baut der Eissportverein Füssen auf seinen starken Nachwuchs. Nach den insgesamt 5 Torhütertalenten werden nun auch drei Feldspieler aus dem eigenen DNL2-Team für die anstehende Bezirksliga-Saison lizenziert. Damit bekommt die Mannschaft von Trainer Thomas Zellhuber immer mehr die angedachte Zusammensetzung aus erfahrenen Führungsspielern und jungen Toptalenten, die ihre Chance im Seniorenbereich erhalten um Erfahrungen zu sammeln und sich weiterentwickeln zu können. Zudem wird der Übergang zwischen der exzellenten Nachwuchsarbeit und dem Team der ersten Mannschaft fließend gestaltet. Der Trainer der DNL2, Franz-Josef Baader, kennt die jungen Talente nach ihrer starken Vorjahresleistung am besten und charakterisiert seine Spieler wie folgt:

*Maximilian Schorer*

(19 Jahre, Verteidiger/Stürmer, Vorjahr 39 DNL2-Spiele mit 27 Toren und 20 Vorlagen)

„Max kann sowohl in der Abwehr als auch im Angriff spielen. Er hat einen sehr guten Schuss, ist schnell auf den Schlittschuhen unterwegs und technisch stark an der Scheibe. In dieser Kombination ist Max ein Spieler mit tollem Potential. Ich setze ihn hauptsächlich als Stürmer ein. Seit Januar waren seine Sturmpartner Marc Besl und Marius Keller, das hat super gepasst.“

*Marius Keller*

(18 Jahre, Stürmer, Vorjahr 36 DNL2-Spiele mit 9 Toren und 18 Vorlagen)

„Marius stand schon für einige Spiele im Oberligakader und kann jetzt noch mehr Erfahrungen im Senioren-Bereich sammeln. Er ist ein sehr schneller Stürmer, der zudem immer Drang zum Tor zeigt und dabei seine Scoring-Qualitäten unter Beweis stellt. Wir werden an Marius noch viel Freude haben, wenn er seinen Weg konsequent weitergeht.“

*Marc Besl*

(17 Jahre, Stürmer, Vorjahr 40 DNL2-Spiele mit 22 Toren und 25 Vorlagen)

„Marc hat auf dem Eis immer einen Plan. Er spielt einen schnellen Mittelstürmer, agiert dabei abgezockt und frech. Marc verfügt auch über gute Schussfähigkeiten und spielt einen sauberen, schnellen Pass. Er probiert öfters mal was Überraschendes aus.“

 

Der Eisportverein Füssen kann dank dieser Spieler auf sehr viel Talent bauen und gibt ihnen die Möglichkeit, bereits in jungen Jahren sowohl im Training als auch in allen Spielsituationen wichtige Erfahrungen für ihre individuelle Entwicklung zu sammeln. Alle Drei erhalten ausreichend Eiszeit in der kommenden Saison Der EV Füssen freut sich, dank der hervorragenden Nachwuchsarbeit diese Top-Talente mit jeder Menge Qualität aufbieten zu können und wünscht allen viel Spaß und verletzungsfreie Einsätze.
(PM)


Tags:
Sport Eishockey EV Füssen Talente


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nathan Evans
Told You So
 
Panic! At The Disco
But It´s Better If You Do
 
Usher
Yeah!
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf St 2009
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum