Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Feuer
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu - Oy-Mittelberg
Donnerstag, 7. Februar 2019

Busbrand auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen

60.000 Euro Sachschaden aber keine Verletzten

Ein Reisebus aus Mitteldeutschland war heute gegen 17.20 Uhr auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Ein österreichischer Autofahrer überholte den Reisebus und machte den 46-jährigen Busfahrer auf eine Rauchentwicklung am Heck des Busses aufmerksam. Der Bus enthielt glücklicherweise keine Fahrgäste. Auch der Busfahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Busfahrer steuerte deshalb die Rastanlage Rottachtal-West an, hielt dort an und rief über Notruf Feuerwehr und Polizei.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich bereits ein erheblicher Fahrzeugbrand im Heck des Reisebusses entwickelt. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste. Der Fahrer konnte den Bus unverletzt verlassen.

Während der Löscharbeiten kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung, so dass die A 7 kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden musste. Der entstandene Sachschaden am Reisebus wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt. Der Reisebus war nicht mehr fahrfähig und musste mit schwerem Abschleppgerät abgeschleppt werden.

Im Löscheinsatz waren die Feuerwehren aus Waltenhofen, Hegge, Sulzberg, Kempten und Oy mit 15 Fahrzeugen sowie Einsatzkräfte der Autobahnmeisterei. Die Ermittlungen zur noch unbekannten Brandursache hat die Verkehrspolizei Kempten aufgenommen. (PP Schwaben Süd/West / VPI Kempten)


Tags:
Autobahn Brand Bus Feuerwehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall bei Überholvorgang in Nonnenhorn - Wirtschaftlicher Totalschaden an beiden Fahrzeugen
Der 79-jährige Autofahrer übersah beim Überholen eines LKWs einen entgegenkommenden VW Bus. Der frontale Zusammenstoß konnte zwar noch verhindert ...
Betrunkener in Oberstdorf von Polizei angehalten - 60-Jähriger mit fast 1,5 Promille
Am Abend des 20.01.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas. Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der ...
Einsatzzahlen der Johanniter Oberallgäu für 2019 - Über 4.400 Rettungseinsätze im vergangenen Jahr
Die Johanniter fahren von drei Rettungsdienststandorten in Kempten und im Oberallgäu aus in den Einsatz. Die haupt- als auch ehrenamtlichen Einsatzkräfte tun ...
Mindelheim: Schulbusfahrer gerät in den Gegenverkehr - Frontaler Zusammenstoß verletzt fünf Personen
Am Montagmorgen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Autofahrer. Der Fahrer des Schulbusses geriet aus bisher noch nicht ...
Trotz Verbot: Mutter will mit Tochter ausreisen - Ausschreibung wegen Verdacht der Kindesentziehung
Die Bundespolizei hat einer 55-Jährigen und ihrer 14-jährigen Tochter die Ausreise aufgrund des Verdachtes der Kindesentziehung untersagt. Die Lindauer ...
Heißluftballon bleibt in Baum bei Stiefenhofen hängen - Ballonfahrer bleiben bei Unfall unverletzt
Ein Heißluftballon hat sich am frühen Montagnachmittag beim Landevorgang in Ranzenried, nahe dem Westallgäuer Stiefenhofen, in einer Baumgruppe ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
YouNotUs & Kelvin Jones
Seventeen
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
 
Kyd the Band x Elley Duhé
Easy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum