Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Betrunkener verursacht gleich zwei Unfälle
03.02.2012 - 11:22
Ein Betrunkener verursacht zwei Verkehrsunfälle.
Ein 19-jähriger Füssener kam in den frühen Morgenstunden des heutigen Freitag mit seinem Toyota von der Staatsstraße bei Enzenstetten ab und landete im angrenzenden Graben. Er wollte gerade einen Schneepflug überholen, verschätzte sich und musste ausweichen, weil ein VW entgegenkam. Glücklicherweise kam es zu keinem Zusammenstoß, so dass auch kein Schaden entstand.

Die freundliche Ersthelfer, der Schneepflug- und der VW-Fahrer, halfen dem jungen Autofahrer wieder zurück auf die Straße. Als Dank stieß er beim Wegfahren mit seinem Toyota noch gegen den VW. Anschließend flüchtete der Toyotafahrer. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unfallverursacher war erfolgreich. Er konnte in Hopfen festgestellt werden.

Der von den beiden Ersthelfern bereits geäußerte Verdacht auf Alkoholkonsum verhärtete sich nach einem Alkotest, dessen Ergebnis im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Dies dürfte auch der Grund gewesen sein, warum der junge Fahrer sofort das Weite suchte. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Folgen dürften ein längerer Führerscheinentzug und eine gehörichte Strafe sein.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum