Moderator: Bernd Krause
mit Bernd Krause
 
 
Zum Glück konnte Schlimmeres verhindert werden.
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Ostallgäu - Füssen
Montag, 21. Juni 2021

Beinahe-Waldbrand bei Füssen

Am Sonntagvormittag wurde der Feuerwehr und der Polizei Füssen mitgeteilt, dass im Bereich Vordermoos im Wald Rauch zu sehen sei. Die Feuerwehr sowie die Beamten konnten vor Ort auf einer Fläche von etwa 250 Quadratmetern einige Glutnester sowie Rauch auf dem Waldboden feststellen.

Die Beamten trafen den 75-jährigen Verursacher vor Ort an. Der Mann wollte das im Wald befindliche Springkraut entfernen und nutzte dazu einen Gasbrenner. Er wurde aufgefordert, die Glutnester zu löschen. Nur durch das Ablöschen konnte verhindert werden, dass sich die Glutnester ausbreiten und auf den Wald übergreifen. Wegen der derzeitigen Temperaturen ist der Waldboden sehr trocken und die Waldbrandgefahr akut. Der Verursacher wird angezeigt.


Tags:
waldbrand glutnest füssen feuerwehr springkraut gasbrenner


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lisa Stansfield
All Around The World
 
Peter Gabriel
Sledgehammer
 
Kygo & Donna Summer
Hot Stuff
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Digitales Gründerzentrum Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spenden Hochwasser
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Motorradunfall auf B308 bei Oberreute
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum