Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Das BLZ stellt sicher, dass auch künftig internationale Spiele in der Arena stattfinden können. Die Investition beläuft sich auf 250 000 Euro
(Bildquelle: (Fotos: Stadt Füssen))
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 5. Juli 2018

BLZ investiert in Sicherheit der Sportler in Füssen

Neue Bande in der Arena eingebaut

Im Bundesleistungszentrum (BLZ) Füssen wurde eine neue Bande in der Arena eingebaut. Die Maßnahme ist eine Investition in die Sicherheit der Sportler. Denn die neue Bande ist flexibel und schützt etwa Eishockeyspieler, wenn sie gegen die Bande krachen. Die neue Bande entspricht nun der geltenden Vorschrift (DIN 18036) und dem Regelbuch der International Ice Hockey Federation. Die Einhaltung der Vorschrift ist Voraussetzung dafür, dass internationale Spiele im BLZ stattfinden dürfen. Das gab die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Arbeiten des Bandentauschs dauerten etwa vier Wochen, die Gesamtkosten belaufen sich auf zirka 250 000 Euro. Der Freistaat Bayern und die BRD bezuschussen die Maßnahme.

Helmar Erlewein, Leiter des BLZ, sagte, dass im laufenden Jahr noch viele kleinere Arbeiten anstehen. Im kommenden Jahr sollen dann die Flachdächer aller drei Hallen saniert werden, wenn die Bund-Länder-Gespräche bezüglich einer Förderung positiv verlaufen.

Der Betrieb in Halle 1 läuft bereits seit Ende Juni. Ab Mitte Juli steht den Sportlern auch die Arena offen – mit einer neuen, sichereren Bande. (PM)

 

 

AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
           

 


Tags:
blzfüssen sicherheit investitionen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Versuchter Anrufbetrug in Memmingerberg - Falscher Microsoft-Mitarbeiter versucht mehrere Tausend Euro zu erbeuten
Ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter rief am Freitag bei einem Bürger von Memmingerberg an und verlangte sämtliche Online-Banking-Daten. Nach einiger Zeit ...
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Zahl der Berufspendler in der Region steigt - Gründe sind teure Mieten und Job-Wachstum in Großstädten
Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler in der Region hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Virginia Ernst
No I Ain´t
 
Freya Ridings
Castles
 
Adele
Send My Love (To Your New Lover)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum