Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
USA verhängen Einreisebeschränkungen gegen 76 Bürger Saudi-Arabiens
Washington (dpa) - Nach der Veröffentlichung des US-Geheimdienstberichts zur Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi verhängt das US-Außenministerium Einreisebeschränkungen gegen 76 Bürger Saudi-Arabiens. Von ihnen werde angenommen, «dass sie an der Bedrohung von Dissidenten im Ausland» wie Khashoggi beteiligt gewesen seien, teilte US-Außenminister Antony Blinken am Freitag mit.
 
"Auf den Wegen der Römer" im Walderlebniszentrum Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 10. April 2015
Ein Bericht von Lars Peter Schwarz

Auf den Wegen der Römer in Füssen

Im Füssener Walderlebniszentrum kann man sich derzeit auf die Strassen begeben, auf denen die Römer im Allgäu unterwegs waren. Am Nachmittag wurde die Sonderausstellung "Auf den Wegen der Römer" in der Füssener Ziegelwies offiziell eröffnet. Ins Leben gerufen wurde die Ausstellung vom Historischen Verein "Säuling e.V.", sie soll veranschaulichen, wieviel die Römer tatsächlich bei uns hinterlassen haben und vor allem, wie sehr unsere Geschichte von den Römern geprägt wurde. Sie zeigt aber auch neueste Theorien über den genauen Verlauf der Via Claudia Ausgusta.

Füssen`s Bürgermeister Paul Iacob: Mir gefällt die Ausstellung sehr gut, es ist eine wichtige Ausstellung, denn man muss die alte Handelsstrasse Via Claudia immer wieder verdeutlichen. Ich halte es auch für wichtig, dass man auch immer weiter forscht, dass man sich nicht auf den Ergebnissen der letzten Jahrzehnte ausruht, sondern wirklich auch mal im Detail forscht, wo die Strasse wirklich verlaufen ist.

So weicht die neueste Theorie über den tatsächlichen Verlauf der Via Claudia von der bisher angenommenen Trasse durchaus etwas ab. Nämlich zwischen der Grenze und der alten römischen Lechbrücke, deren genauer Standort direkt damit zusammenhängt aber nach wie vor umstritten ist. Sollte die neue Trasse allerdings stimmen, ergibt sich daraus auch ein neuer, sinnvoller Standort der Brücke.

Die Ausstellung "Auf den Wegen der Römer" zeigt neben der möglichen Trasse auch andere Aspekte wie die Zusammenhänge mit dem Kloster St. Mang, das früher eine Raststätte der Römer war. Auch die Entwicklungen entlang der alten Handelsstrasse werden erklärt, z.B. die römische Siedlung am Auerberg und die Handelsstation in Dietringen oder die immer noch vorhandenen Wagenspuren im Forggensee und die Römervilla und Therme am Tegelberg.

Die Sonderausstellung "Auf den Wegen der Römer" läuft ab sofort bis zum Pfingstmontag, danach steht bereits die nächste Ausstellung im Füssener Walderlebniszentrum auf dem Programm, passend dann zum diesjährigen Jahr des Waldnaturschutzes.


Tags:
Römer ViaClaudia Ausstellung Walderlebniszentrum


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Liam Payne & Cheat Codes
Live Forever
 
LightHouse Family
High
 
Sia & David Guetta
Floating Through Space
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum