Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - Buchloe
Samstag, 29. November 2014

Gewinnbetrug in Buchloe

Anscheinend kursieren derzeit wieder Briefe eines angeblichen Notariats mit Rechtsanwaltskanzlei aus Berlin, in denen dem Empfänger ein Verlosungsgewinn von 65.000 Euro angekündigt wird.

Vor Übergabe des Gewinns soll der Empfänger jedoch Gebühren in Höhe von 3250 Euro bezahlen. Die angebliche Kanzlei ist natürlich nicht existent, genauso wenig wie der versprochene Gewinn. Wenn man die angegebene Telefonnummer mit Berliner Vorwahl (030) anruft, gelangt man an ein Callcenter in der Türkei, von wo aus die Betrüger agieren. 
Ein Buchloer Bürger verhielt sich richtig und kam mit dem Brief, den er erhalten hat zur Polizei, wo er über die Betrugsmasche aufgeklärt wurde und sich so viel Geld sparte. (PI Buchloe)

 

 

 

 

 

 


Tags:
polizei gewinn betrug gefahr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Frank Popp Ensemble
Hip Teens Don´t Wear Blue Jeans
 
Banners
Someone To You
 
Madonna
Ghosttown
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum