Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Ostallgäu - Buchloe
Samstag, 1. August 2020

Erpresserische E-Mails häufen sich im Ostallgäu

Aktuell ist wieder eine Welle von erpresserischen E-Mails unterwegs. Allein am Freitagnachmittag wurden bei der Polizei in Buchloe zwei Fälle angezeigt. Den Empfängern wird suggeriert, dass deren Computer gehackt und ihre Daten kopiert worden wären. Zudem seien die Empfänger beim Betrachten pornografischer Seiten beobachtet und mit ihrer eigenen Kamera am PC gefilmt worden. Damit die Daten nicht veröffentlicht und das Video nicht verbreitet wird, verlangen die Täter einen dreistelligen Betrag, der auf ein Bitcoinkonto eingezahlt werden soll. Der Polizei ist bislang kein einziger Fall bekannt, bei dem bei Nichtzahlung irgendeine Veröffentlichung erfolgt wäre.

Sie empfiehlt den Empfängern solcher Erpresser-Mails dringend, keinerlei Zahlungen zu leisten. Außerdem sollte das Passwort für den benutzten E-Mail-Account geändert werden. (PI Buchloe)


Tags:
Email Betrug Erpressung Polizei


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Malik Harris
Crawling
 
Robbie Williams
Love My Life
 
Olly Murs
Dance With Me Tonight
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum