Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Buchloe im Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 5. Februar 2015
ESV Buchloe: Play-Off oder Abstiegskampf
Piraten vor entscheidendem Spiel in Pfaffenhofen

Eine turbulente und anstrengende Woche liegt hinter den Verantwortlichen des ESV Buchloe. Denn nach dem überraschenden Rücktritt von Trainer Jogi Koch gab es in diesen Tagen jede Menge Arbeit für die Führungsriege der Pirates und das ausgerechnet vor dem so enorm wichtigen Auswärtsspiel der Gennachstädter am Freitag in Pfaffenhofen.

Denn ab 20 Uhr entscheidet es sich im letzten Gruppenspiel in der Ilmstadt, ob die Buchloer doch noch von einem möglichen Play-Off-Einzug träumen dürfen oder ob der bittere Gang in die Abstiegsrunde ansteht. Eines ist aber auch klar: Am Sonntag steht für den ESV in der heimischen Sparkassenarena ab 17 Uhr bereits das nächste Heimspiel auf dem Programm. Ob dies dann ein Playdown-Duell ist, oder ob der ESV dort weiter um die Viertelfinalteilnahme kämpfen kann, wird sich wie erwähnt am Freitag zeigen.


Die Ausgangslage ist dabei schnell erläutert. Gewinnen die Buchloer ihr Rückspiel bei den IceHogs mit zwei oder mehr Toren Unterschied, würden die Freibeuter doch noch einmal in der Tabelle am EC Pfaffenhofen vorbeiziehen und die Zwischenrunde als Zweiter beenden. Dann käme es am Sonntag zum Aufeinandertreffen mit dem Zweitplatzierten der Parallelgruppe, den man im Modus "Best of Three" schlagen müsste, um sich als letztes Team fürs Viertelfinale zu qualifizieren. Gelingt den Buchloern aber besagter Auswärtserfolg nicht, dann müsste der ESV gegen das Schlusslicht der Parallelgruppe um den Klassenerhalt spielen.

Ein leichtes Unterfangen dürfte das Endspiel in Pfaffenhofen aber keinesfalls werden. Immerhin gaben die Pirates am letzten Sonntag einen schon sicher geglaubten 3:0 Vorsprung gegen den Konkurrenten aus der Hand und verloren die Partie am Ende noch mit 3:5. Auch der Rücktritt von Trainer Jogi Koch im Anschluss an die Niederlage hat verständlicherweise nicht unbedingt zur Beruhigung der Nerven beigetragen. Unter der Woche leitetet für den 54-Jährigen wieder Sven Curmann das Training. Er war bereits während der Spielzeit für fünf Spiele als Interimstrainer eingesprungen und wird nun auch für den restlichen Saisonverlauf das Amt des Trainers beim ESVB übernehmen. Dabei kann sich der Verteidiger in dieser angespannten Phase auf das vollste Vertrauen der sportlichen Leitung verlassen: "Sven hat bereits gezeigt, dass er nicht nur einen tollen Job als Spieler auf dem Eis macht, sondern die Mannschaft auch als Trainer von der Bande aus coachen kann", sagt Florian Warkus.

Hauptaugenmerk gilt nun aber der entscheidenden Partie am Freitag. "Natürlich ist die momentane Lage für uns alle nicht einfach, aber die Mannschaft muss sich trotz der Trainersituation nun voll und ganz auf das Sportliche konzentrieren. Das heißt, dass jeder am Freitag zu einhundert Prozent da sein muss", gibt die sportliche Leitung als Vorgabe aus.

Zu allem Unheil plagen die Freibeuter vor dem Finale in Pfaffenhofen aber einige Personalsorgen. So fällt ausgerechnet in dieser entscheidenden Saisonphase wohl erneut ESV-Kapitän Daniel Huhn aus. "Sein Einsatz ist mehr als fraglich", heißt es über den Gesundheitszustand des Leaders. Huhn musste bereits am letzten Sonntag pausieren, da er sich im Training eine Verletzung am Fuß zugezogen hat. Definitiv ausfallen wird Jungstürmer Tobias Streit, der wohl für mindestens zwei Wochen aussetzten muss. Er zog sich beim Spiel der Youngpirates in Lechbruck ebenfalls eine Fußverletzung zu.

Unterdessen wollen die Verantwortlichen noch einmal deutlich zum Ausdruck bringen, dass es sich bei den Anfeindungen gegenüber Jogi Koch nur um eine Minderheit von Personen gehandelt hat. "Wir wissen natürlich, was wir an unseren wahren Fans haben. Für die entsprechenden Vorfälle war nur einige wenige Zuschauer verantwortlich. Deswegen war das mit Sicherheit keine Pauschalkritik an unseren Fans", betont Warkus. Umso mehr zählt der Verein und die Mannschaft nun in der finalen Phase der Saison auf die Unterstützung seiner Anhänger!

Auf welchen Gegner die Piraten am Sonntag zu Hause ab 17 Uhr treffen, finden Sie ab Samstag auf der ESV-Homepage unter www.esv-buchloe.de.


Tags:
esv buchloe pfaffenhofen play off eishockey



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Piraten treffen auf ersten Bayernligisten - ESV Buchloe empfängt am Freitag Schongau
Mit einem Traumstart sind die Buchloer Pirates am vergangenen Wochenende mit zwei Siegen gegen Vilshofen und Amberg in die Aufstiegsrunde ...
Drei Spiele für den ESV Kaufbeuren in fünf Tagen - Am Freitag gegen den SC Deggendorf
Drei Spiele in fünf Tagen stehen für die Joker in der DEL2 auf dem Programm. Los geht es für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann mit einem ...
EV Lindau Islanders gegen den EV Landshut - Auswärts wartet der „große EVL“ und Zuhause gegen die Selber Wölfe
Nach dem Auftakt der Meisterrunde mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb, geht es schon am kommenden Freitag mit einem ...
ESV Buchloe gelingt in Amberg der zweite Sieg - Freibeuter feiern perfektes Auftaktwochenende
Einen hitzigen und emotionalen Schlagabtausch lieferten sich die Buchloer Piraten am Sonntagabend beim zweiten Spiel der Aufstiegsrunde in Amberg – mit dem ...
ERC Sonthofen verliert zum Meisterrunden-Auftakt knapp - Sekera hadert mit 2:3 in eigener Überzahl
Der ERC Sonthofen ist mit einer knappen Niederlage in die Meisterrunde der Eishockey-Oberliga Süd gestartet. Am Abend verloren die Bulls aus dem Oberallgäu 2:4 ...
Wetterbedingte Maßnahmen im Stadtgebiet Memmingen - Eissporthalle am Samstag geschlossen und Turnhallen sind betroffen
In den letzten Tagen fielen erhebliche Neuschneemengen. Der städtische Winterdienst ist mit allen Kräften im Einsatz. Aufgrund der Schneelastmessungen an den ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
One Direction
Story Of My Life
 
Justin Bieber
Love Yourself
 
Wincent Weiss
Hier mit dir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum