Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT am Wochenende
 
 
Die Arena in Buchloe
(Bildquelle: Christoph Salger / ESV Buchloe)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 2. Februar 2023

Buchloer Piraten starten in die Abstiegsrunde

Mit einem Heimspiel beginnt am Freitag die Abstiegsrunde für den ESV Buchloe in der Eishockey Bayernliga. Dazu gastieren zum Auftakt ab 20 Uhr die Löwen Waldkraiburg in der Buchloer Sparkassenarena. Am Sonntag steht dann das erste Auswärtsspiel an, das die Freibeuter zum Piraten-Duell nach Dorfen führt.

Alles wieder auf Null! Ab sofort geht es schließlich für alle sieben Teilnehmer der Abstiegsrunde wieder von vorne los. Im knüppelharten Abstiegskampf um den Klassenerhalt heißt es von nun an mehr denn je „Verlieren verboten“. Denn am Ende steigen in der mit Waldkraiburg, Dorfen, Schweinfurt, Pegnitz, Geretsried, Pfaffenhofen und den Buchloern besetzten Siebenergruppe die letzten beiden Mannschaften in die Landesliga ab. Diesen bitteren Gang wollen natürlich alle vermeiden, weswegen kampfbetonte und intensive Duelle warten.

„Wir wissen ganz genau, was da auf uns zukommt“, sagt ESV-Trainer Christopher Lerchner, der vor wenigen Jahren als Spieler auf dem Eis selbst noch hautnah diese Situation miterlebt hat. „Es gilt nun einen Haken hinter die Hauptrunde zu setzten. Denn wenn man im Hinterkopf hat, dass man in der Hauptrunde noch besser platziert war als der Gegner, kann man sich dafür gar nichts kaufen“, warnt Lerchner, der damit seinen Schützlingen auch nochmal klar macht, dass es nun um alles geht. Dass man gegen beide Auftaktgegner – Waldkraiburg und Dorfen – die jeweiligen vier Hauptrundenpartien alle gewinnen konnte, ist also ab sofort vollkommen wertlos. Ab sofort muss also der Fokus stattdessen wieder neu von Spiel zu Spiel gelegt werden, um mit einer geschlossenen Leistung und der unverzichtbaren Unterstützung der Fans die nötigen Punkte einzufahren, damit man auch in der nächsten Saison in der BEL spielen darf. „Wir müssen die nächsten Wochen bereit sein, dafür Vollgas zu arbeiten und zu fighten, um die erforderlichen Zähler zu holen“, so die Marschroute, die die anderen Mannschaften aber sicher auch haben werden ist sich Lerchner sicher.

Eishockeyleckerbissen werden es also vermutlich keine werden, die Fans und Spieler in den kommenden Partien erwarten werden, sondern eher harte und disziplinierte Arbeit. „Es sind sieben Mannschaften – fünf bleiben drin und zwei gehen runter. Und wir werden alles dafür tun, dass wir nicht zu diesen zwei gehören“, bringt es der Buchloer Coach auf den Punkt.

Dementsprechend wichtig wäre also somit für das Selbstvertrauen und die Nerven ein guter Start in die Abstiegsrunde, um nicht gleich unter Zugzwang zu geraten. Dazu kommt am Freitag zum Auftakt der EHC Waldkraiburg nach Buchloe. Die Löwen, die wie die Freibeuter im letzten Jahr noch in der Aufstiegsrunde gespielt haben, beendeten die Hauptrunde auf Platz 13. Nur sieben Sieg aus 28 Partien waren einfach zu wenig um im Kampf um Platz 8 ein gewichtiges Wörtchen mitzureden. Trotzdem steht im Team des EHC mit Christian Neuert oder Michal Popelka einiges an Qualität, die die Freibeuter unter Kontrolle bringen müssen, wenn ein Sieg zum Auftakt gelingen soll.

Ähnliches gilt dann auch für das Piraten-Duell am Sonntag in Dorfen. Bei den Eispiraten, die im letzten Hauptrundenspiel den ESC Kempten nochmals mit 4:3 auf eigenem Eis besiegen konnten, müssen die Buchloer von Beginn an voll dagegenhalten, um bestehen zu können. Die Truppe von Trainer Franz Steer hat nämlich so manchen Top 8 Teilnehmer vor ernsthafte Probleme gestellt. Letztlich war die Vorrunde aber – ähnlich wie bei den Buchloern – zu unkonstant, sodass das Piraten-Duell nun eines um den Klassenerhalt ist, das beide am Sonntag mit Leidenschaft führen werden.

Und das ist am Wochenende zudem in der Sparkassenarena los:

  • Fr, 03.02.2023, 14-16 Uhr: Publikumslauf
  • Sa, 04.02.2023, 09-10 Uhr: Training Eiskunstlauf
  • Sa, 04.02.2023, 10-11 Uhr: ESV-Eislaufschule
  • Sa, 04.02.2023, 14-16 Uhr: Publikumslauf
  • Sa, 04.02.2023, 18:30-20:30 Uhr: Eisdisco
  • So, 05.02.2023, 11:15 Uhr: U11: ESV Buchloe – ESV Türkheim
  • So, 05.02.2023, 14-16 Uhr: Publikumslauf

Tags:
allgäu sport eishockey


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Colbie Caillat
Worth It
 
The BossHoss
Electric Horsemen
 
SIRA, Bausa, badchieff
9 bis 9
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum