Moderator: Bernd Krause
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Bernd Krause
 
 
Die Eishalle in Buchloe
(Bildquelle: Christoph Salger / ESV Buchloe)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 1. Dezember 2022

Buchloer Piraten gehen am Wochenende auf Punktejagd

Der Kampf um die begehrten Top 8 Plätze in der Eishockey Bayernliga ist in vollem Gange! Und wie fast zu erwarten war ist vor allem das Mittelfeld der ausgeglichenen Liga heiß umkämpft. Mitten drin in diesem Kampf sind auch die Buchloer Piraten, die als Tabellenneunter derzeit nur zwei Zähler Rückstand auf Platz 8 haben, auf dem momentan die Erding Gladiators liegen.

Dementsprechend wichtig sind für die Gennachstädter die beiden anstehenden Partien, wenn man an Rang 8 dranbleiben oder diesen im Optimalfall wieder einnehmen will. Doch einfach wird dies sicher nicht, denn auf die Buchloer warten zwei anspruchsvolle Gegner. Am Freitag geht es ab 20 Uhr zu den fünftplatzierten Schongau Mammuts, die auch in dieser Saison bislang wieder eine richtig gute Runde spielen. Am Sonntag wartet schließlich bereits das letzte Heimspiel vor Weihnachten, zu dem die Riverrats Geretsried ab 17 Uhr in der Sparkassenarena Halt machen.

Die Einstellung, der Wille und auch größtenteils die Leistung haben zuletzt bei den Pirates durchaus gestimmt. Trotzdem zog man am vergangenen Sonntag gegen den Dritten Peißenberg zu Hause wieder einmal den Kürzeren. Mangelnde Effektivität und Kaltschnäuzigkeit im Umgang mit den zahlreich vorhandenen eigenen Torchancen und ein paar unkonzentrierte Minuten führten gegen die Miners letztlich zu einer 1:5 Niederlage. So brachte man sich nach harter Arbeit wieder einmal um den Lohn, was auch ESV-Trainer Christopher Lerchner so sah. An diesem Wochenende gibt es nun die nächste Möglichkeit, diese Schwachstellen zu beheben, um keine weiteren vorweihnachtlichen Geschenke zu verteilen. Schließlich brauchen die Buchloer im Kampf um die Aufstiegsrundenplätze jeden Punkt.

Doch am Freitag wartet ein durchaus schwerer Gang, nämlich der zu den Mammuts nach Schongau. Die EAS hat nach einer bärenstraken letzten Saison die guten Leistungen auch in dieser Spielzeit nahtlos fortsetzen können und so schon 28 Punkte eingefahren. Vor allem defensiv spielt das Team von Trainer Rainer Höfler extrem kompakt und diszipliniert, was die Gennachstädter auch schon im Hinspiel leidvoll erfahren mussten. Dort biss man sich beim 0:4 die Zähne aus und blieb sogar komplett ohne eigenes Tor. Hier gilt es also zielstrebiger zu werden, zumal die Chancenverwertung auch in den letzten Partien oft der Knackpunkt war, weshalb es beim ESV nicht zu Punkten gereicht hat.

Am Sonntag wartet gegen Geretsried bereits das letzte Heimspiel vor Weihnachten auf die ESV-Fans. Denn bis zu den Feiertagen sind die Buchloer dann nur noch dreimal auswärts gefordert, ehe am 2. Weihnachtsfeiertag der EV Pegnitz nach Buchloe kommt. Für die Piraten ist es also die letzte Möglichkeit, die bisher eher maue Heimbilanz vor den Weihnachtstagen nochmals aufzubessern. Mit dem ESC Geretsried kommt dabei aber ein unbequemer Gegner an die Gennach, der den Pirates schon im Hinspiel das Leben richtig schwer gemacht hat. Beim aktuell Tabellenzwölften gewann man zwar mit 4:1, doch die Partie war lange hart umkämpft und ausgeglichen. Und die Riverrats werden in dieser Begegnung sicherlich nochmals alles in die Waagschale werfen, um selbst die letzten kleinen Hoffnungen auf die Top 8 Ränge noch am Leben zu erhalten. Für ein spannendes Match ist am zweiten Adventssonntag also alles bereitet.

1B empfängt den nächsten Nachbarn

Nach dem Heimderby vergangenes Wochenende gegen Türkheim, das leider mit 0:4 verloren ging, wartet auf die 1B Mannschaft des ESV an diesem Wochenende gleich das nächste Nachbarschaftsduell. Denn am Freitag gastieren ab 19:45 Uhr die Wölfe aus Bad Wörishofen in der Buchloer Eishalle. Als derzeit Tabellenvierter könnte das Piraten-Team von Trainer Christian „Blacky“ Schwarz mit einem Sieg zu den derzeit drittplatzierten Kurstädtern aufschließen.

Das ist zudem am 2. Adventswochenende in der Buchloer Sparkassenarena geboten:

Fr, 02.12.2022, 14-16 Uhr: Publikumslauf
Fr, 02.12.2022, 16:15-17:45 Uhr: Schlägerlauf
Fr, 02.12.2022, 19:45 Uhr: Bezirksliga: ESV Buchloe – EV Bad Wörishofen
Sa, 03.12.2022, 09-10 Uhr: Training Eiskunstlauf
Sa, 03.12.2022, 10-11 Uhr: ESV-Eislaufschule
Sa, 03.12.2022, 11:30 Uhr: U15 Bezirksliga: ESV Buchloe – MEKJ München
Sa, 03.12.2022, 14-16 Uhr: Publikumslauf
Sa, 03.12.2022, 18:30-20:30 Uhr: Eisdisco
So, 04.12.2022, 11:15 Uhr: U 11: ESV Buchloe – ESV Burgau 2000
So, 04.12.2022, 14-16 Uhr: Publikumslauf


Tags:
eishockey sport allgäu


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Trustfall
 
Imagine Dragons
Enemy feat. J.I.D.
 
Fabio Rovazzi
Niente è per sempre
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum