Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Playoff-Feeling gegen das Team der Stunde (Symbolbild)
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu - Buchloe
Freitag, 19. November 2021

Buchloe trifft am Wochenende zweimal auf den ERSC Amberg

Playoffs und Amberg? Da klingelt es sicher bei so manchem Eishockeyfan in Buchloe und der Oberpfalz. Denn wenn die Buchloer Piraten an diesem Wochenende gleich doppelt auf den ERSC Amberg treffen, kommen bei vielen Erinnerungen an die Spielzeit 2019/20 hoch.Dort duellierten sich beide Teams in den Playoff-Spielen um den Bayernliga-Aufstieg, ehe die Saison wegen Corona vorzeitig abgebrochen wurde. Und so versprühen die beiden nächsten Hauptrunden-Partien am Wochenende schon einen gewissen Flair von Playoffs, wenn die Wildlions am Freitag ab 20 Uhr zunächst in der Buchloer Sparkassenarena gastieren und die Piraten dann am Sonntag direkt zum Rückspiel nach Amberg reisen (18.30 Uhr).

Eigentlich wäre an diesem Wochenende Halbzeit in der Bayernliga-Hauptrunde – und traditionell treffen hier die jeweiligen Kontrahenten an einem Wochenende gleich zweimal in Hin- und Rückspiel aufeinander. Doch Corona hat den Spielplan der Bayernliga bekanntermaßen ordentlich durcheinandergewirbelt. So hat kaum ein Team die eigentlich volle Anzahl an Partien in der Hinserie absolvieren können – auch die Buchloer nicht. Und auch beim Gegner Amberg fiel am vergangenen Sonntag die Heimpartie gegen Erding aus. Trotzdem sind die Wildlions aktuell so etwas wie das Team der Stunde. Denn nach verhaltenem Start – vor allem auswärts, wo man die ersten vier Partien verlor – haben die Amberger in den letzten drei Spielen ein wahres Feuerwerk abgebrannt. Mit der vollen Punkteausbeute und einer unglaublichen Tordifferenz von 27:4 wurden nicht nur die ersten Auswärtspunkte einfahren, sondern gleich dreimal ein echtes Schützenfest gefeiert. In Königsbrunn (8:1), zu Hause gegen Pfaffenhofen (11:2) und in Ulm (8:1) spielte sich der ERSC in einen wahren Torrausch. Mit einem Spiel mehr rangieren die Amberger somit mit 18 Punkten derzeit nun einen Punkt vor den Buchloern auf Tabellenplatz 7. Für die achtplatzierten Piraten ist also auch dieser Doppelspieltag ein enorm wichtiger, da Punkte gegen Tabellennachbarn immer besonders wichtig sind. Ein besonderes Augenmerk muss man dabei aber vor allem auf die beiden Import-Neuzugänge, der Amerikaner Ryan Murphy (11 Tore/10 Assists Punkte) und der Kanadier Brett Mennear (7 Tore/13 Assists), werfen, die zuletzt immer besser in Schwung gekommen sind. Bester Scorer ist aber der ebenfalls neu gekommene Marco Pronath, der vom Oberligisten EV Weiden nach Amberg wechselte und schon 7 Treffer und 16 Vorlagen erzielen konnte. Dieses Trio gilt es in Schach zu halten, wenn man gegen den ERSC punkten will.

In den letzten Jahren gelang das den Piraten aber eigentlich immer ganz gut. Denn in den Spielzeiten 2017/18, 2018/19 und 2019/20 traf man in der Verzahnungsrunde bzw. Aufstiegsrunde zur Bayernliga stets aufeinander und oft hatten die Piraten das bessere Ende. Bei den eigentlich sehr heimstarken Wildlions siegten die Buchloer in allen drei Jahren, und in Buchloe zog man nur in der Spielzeit 2017/18 den Kürzeren. Die letzten zwei Aufeinandertreffen beider Teams waren dann bereits beschriebene Playoffs im März 2020. In der finalen „Best of Three“ Serie um den Bayernligaaufstieg legten die Piraten damals mit einem 3:1 Heimsieg vor. Den Matchball in Amberg vergaben die Buchloer anschließend hauchdünn, als man mit 4:5 in der Verlängerung unterlag und so den vorzeitigen Aufstieg verpasste. Zum dritten und alles entscheidenden Match, welches dann wieder in der Gennachstadt hätte stattfinden sollen, kam es danach nicht mehr. Denn durch die immer größer werdende Corona-Welle wurde die Saison vor dem Showdown vorzeitig beendet. Dennoch durften im anschließenden Sommer dann sowohl Amberg als auch Buchloe trotzdem in die BEL hoch und nun kommt es an diesem Wochenende zum Wiedersehen.


Tags:
eishockey buchloe amberg spieltag bayernliga


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Klara Hammarström
You Should Know Me Better
 
Alvaro Soler & David Bisbal
A Contracorriente
 
LUM!X x MOKABY & D.T.E x Gabry Ponte
The Passenger (LaLaLa)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum