Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 11. März 2021

Buchloe: Zwei Unfälle auf der A 96 richtung Lindau

Mittwochmorgen befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der BAB 96 in Richtung Lindau. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen kam er zwischen den Anschlussstellen Jengen und Buchloe-West plötzlich ins Schleudern, prallte erst gegen die rechte Schutzplanke dann gegen die Mittelleitplanke, an welcher er schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam.

Glücklicherweise blieb der junge Mann unverletzt. An Fahrzeug und Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den Unfallverursacher leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein.

Noch während der Unfallaufnahme, für welche der linke Fahrstreifen von den eingesetzten Beamten der Autobahnpolizei Memmingen gesperrt wurde, kam es wenige hundert Meter vor der abgesicherten Einsatzörtlichkeit zu einem weiteren Verkehrsunfall. Hierbei näherten sich hintereinander auf der Überholspur zwei Pkw-Fahrer der abgesicherten Unfallstelle.

Während der Vordermann die Situation rechtzeitig erkannte und entsprechend abbremste, reagierte der nachfolgende 58-jährige Lenker zu spät und fuhr seinem Vordermann auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des 58-jährigen in die Luft katapultiert, landete auf der linken Fahrzeugseite und blieb so ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen liegen. Mithilfe der bereits vor Ort befindlichen Beamten konnte der Mann selbständig sein auf der Seite liegendes Fahrzeug verlassen. Er wurde leicht verletzt zur weiteren Abklärung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Lenker des vorausfahrenden Pkw blieb unverletzt. Bei dem Folgeunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Das Fahrzeug des 58-jährigen Unfallverursachers musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Zur Aufnahme beider Verkehrsunfälle war der linke Fahrstreifen für rund zwei Stunden gesperrt.
(APS Memmingen)


Tags:
unfall autobahn winter verletzt


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Caro Emerald
Stuck
 
Rascal Flatts
How They Remember You
 
Fedez & Robert Miles
Bimbi Per Strada (Children)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum