Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Computer
(Bildquelle: pixabay)
 
Ostallgäu - Buchloe
Dienstag, 29. Mai 2018

Anzeigen wegen brisanter Videos bei Allgäuer Polizei

Internet-Kriminelle nutzen Opfer-Scham aus

Erneut wurden bei der Polizeiinspektion Buchloe zwei Fälle einer versuchten Erpressung im Internet angezeigt. In einer aktuellen Welle, die seit einigen Wochen läuft, versuchen Kriminelle die Scham ihrer Opfer auszunutzen.

In einer E-Mail behaupten sie, mit Hilfe eines Trojaner per Webcam das Opfer während des Konsums von pornografischen Videos beim Onanieren gefilmt zu haben. Damit die Aufnahmen nicht verbreitet werden, sei ein Betrag von 500 Euro fällig. Der Empfänger wird aufgefordert, ein Bitcoin-Konto einzurichten und darüber das geforderte Geld zu zahlen. Daraufhin würden die Aufnahmen gelöscht. Derartige Aufnahmen liegen natürlich nicht vor und die E-Mails werden an wahllose Empfänger versandt. Die Polizei rät, keinesfalls irgendwelche Zahlungen zu leisten
(PI Buchloe)

 

 

 

 


Tags:
videos kriminalität betrug allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeuren: Bild zu Enkeltrickbetrüger veröffentlicht - Polizei hat Täterbeschreibung ebenfalls ausgelegt
Am Mittwoch, 23.10.2019, in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr konnten bislang unbekannte Betrüger mit der Masche des „Enkeltrickbetrugs“ eine ...
Kreis und Heime finanziell gut aufgestellt - Jahresrechnung Thema im Kreistag Unterallgäu
Der Landkreis Unterallgäu und seine Seniorenwohnheime stehen finanziell auf sicheren Beinen. Das wurde jetzt in der Sitzung des Kreistags deutlich. Gut entwickelt ...
77-jähriger Rentner übersieht Frau im Kreisverkehr - Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro
Wegen eines Vorfahrtsverstoßes stießen am Montagabend zwei Pkw zusammen. Ein 77-jähriger Rentner fuhr auf der Landsberger Straße ...
Verletztenzahlen gestiegen auf Allgäuer Skipisten - Anstieg auf den langen Winter zurückzuführen
Die Zahlen der Auswertungsstelle für Skiunfälle (ASU) belegen erneut, dass die Anzahl der verletzten Skifahrer auf einem konstant niedrigen Niveau ...
Abzocke durch Geldanlage und Cybertrading - Bayerisches Landeskriminalamt warnt potentielle Anleger
Potentielle Anleger stoßen im Netz immer wieder auf Anbieter von scheinbar besonders lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und ...
Betrugsmasche „Enkeltrick“ in Bidinghausen durchschaut - Enkelin der älteren Dame ebenfalls angerufen
Neben den zur Zeit vermehrt festzustellenden Versuchen, mit der Masche „falscher Polizeibeamter“ ans Geld von Senioren zu kommen, wurde am Dienstagnachmittag ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo feat. Kodaline
Raging
 
Meduza & Becky Hill & Goodboys
Lose Control
 
Bob Sinclar
Love Generation
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum